130    Seite:

Schaden durch Wirtschaftskriminelle

Der Schaden durch Wirtschaftskriminelle in Deutschland ist im vergangenen Jahr um zwei Prozent auf 3,82 Milliarden Euro gestiegen, die Zahl der Delikte um 12 Prozent.

Laut Bundeskriminalamt handelt es sich bei der Schadenssumme aber nur um die Hälfte des tatsächlichen Schadens. Viele finanziellen Folgen blieben unerkannt, weil Wettbewerbsverzerrungen und Ansehensverluste nicht beziffert werden.

Insgesamt seien knapp 71.700 Straftaten verzeichnet und 31.460 Tatverdächtige identifiziert worden. Das seien zehn Prozent weniger als 2012.


Home | Inhalt | Impressum