162    Seite:

Rößler zeigt NPD-Fraktionschef an

Sachsens Landtagspräsident Rößler (CDU) hat den NPD-Fraktionschef Szymanski und zwei weitere Personen wegen Amtsanma-ßung und anderer Vergehen angezeigt.

Wie der Landtag mitteilte, sollen sie am Mittwoch Asylunterkünfte in Bautzen, Dresden und Kamenz besucht und angegeben haben, im Auftrag des parlamentarischen Innenausschusses eine "Nachkontrolle" zum sogenannten Heim-TÜV des Ausländerbeauftragten durchzuführen.

Laut Rößler gab es einen Auftrag dazu aber weder vom Innenausschuss noch von einem anderen Landtagsgremium. Die NPD berichtete am Donnerstag selbst über die Besuche in den Einrichtungen.


Home | Inhalt | Impressum