184    Seite:

Haftstrafe in Missbrauchsprozess

In einem Missbrauchsprozess vor dem Erfurter Landgericht ist der Angeklagte zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden.

Das Gericht sprach den 43-Jährigen des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern schuldig. Der Angeklagte hatte umfassend gestanden.

Der Mann aus Gotha hatte seine damals fünf Jahre alte Tochter mehrfach vergewaltigt. Die Taten liegen 13 Jahre zurück. Die heute 18-Jährige hatte im August Strafanzeige gegen ihren Vater erstattet. Die Verteidigung plädierte auf Bewährung. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.


Home | Inhalt | Impressum