Die Spur der Ahnen

Bildergalerie : War Kurt Arzt ein zu Recht verurteilter Nazi?

Zwei Frauen lesen in Unterlagen Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Oberrothenbach, der Wohnort Kurt Nickels, trifft Viola Nickel noch einmal Martina Wermes. Die Genealogin hat ein Dokument im Gepäck: den handschriftlichen Lebenslauf des Großvaters, geschrieben in Waldheim.

Interessant dabei: Der Großvater war bis 1933 in der Deutschen Demokratischen Partei, deren Mitglieder überzeugte Demokraten und erbitterte Widersacher der Nazis waren. Warum dann ab 1937 die Mitgliedschaft in der NSDAP? Vermutlich ist Kurt Arzt dazu genötigt worden - ein PAkt mit dem Teufel für die Karriere.

Diashow starten
© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK