Bildbeschreibung für Sehbehinderte Audiodeskription im MDR FERNSEHEN

von Lutz Müller

Der Mitteldeutsche Rundfunk begann 1999 mit der Sendung und Produktion von Hörfilmen. Am 22.03.1999 lief mit dem Spielfilm "Quiz Show" der erste Hörfilm im MDR-Fernsehen und am 01.06.1999 mit der MDR-Produktion "Unser fremdes Kind" die erste vom MDR hergestellten Hörfilmfassung.

Seitdem hat der MDR Jahr für Jahr sein Angebot für blinde und sehbehinderte Zuschauer ausgebaut. Von 1999 bis 2012 wurden über 200 Hörfilmfassung produziert, die im MDR, der ARD, 3sat und arte ausgestrahlt werden und allen Dritten Programmen der ARD, dem ORF und dem Schweizer Fernsehen zur Verfügung stehen.

Zunahme der Produktionen

Gegenwärtig produziert der MDR 25 bis 30 Hörfilmfassungen jährlich, darunter alle fiktionalen Produktionen für die ARD, sowie DEFA-Filme, Kinder- und Märchenfilme und seit 2013 auch Dokumentationen. 2012 wurden über 240 Hörfilme vom MDR gesendet. 2013 werden es annähernd 500 sein. Wenn die rechtlichen Voraussetzungen vorliegen, sind die Hörfilmfassungen auch für sieben Tage in der Mediathek abrufbar.

Für sein umfassendes Engagement für den Hörfilm wurde der Mitteldeutsche Rundfunk 2007 mit dem DEUTSCHEN HÖRFILMPREIS ausgezeichnet.

Programm-Überblick:

Wann Filme mit Audiodeskription im MDR FERNSEHEN laufen, sehen Sie an der Kennzeichnung "AD" in unserem Online-Programmführer.

Mit den "Glücksjägern" fing es an! Der erste beschriebene Film in Deutschland war der amerikanische Spielfilm „Die Glücksjäger“, der im Dezember 1989 in einem Münchner Kino gezeigt wurde. Das ZDF strahlte 1993 den ersten Film mit Audiodeskription im Fernsehen aus. 1997 begannen dann arte und der Bayerische Rundfunk als erste Sender eine regelmäßige Produktion von Hörfilmen. Die anderen öffentlich-rechtlichen Sender kamen nach und nach hinzu.

Innerhalb Europas gibt es Audiodeskription auch in Belgien (mit dem Schwerpunkt auf Museen), Italien, den Niederlanden, Polen und Portugal. Dazu kommen Österreich und die Schweiz, die ihre deutschsprachigen Produktionen mit Sendern in Deutschland austauschen.

Zuletzt aktualisiert: 24. Januar 2013, 19:51 Uhr