So stellen Sie die Abspielgeschwindigkeit ein

Sie benötigen mehr Zeit, um Untertitel zu lesen?
Das können Sie durch das Einstellen der Abspielgeschwindigkeit ermöglichen.
Hier erklären wir Ihnen, wie Sie dies machen können.

MDR-Webseite, Pfeil auf Mediathek
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Rufen Sie zunächst unter www.mdr.de
die MDR-Mediathek auf
und suchen Sie Ihre gewünschte Sendung.

Zu- und Abschalten von Untertiteln im Mediaplayer, Pfeil zeigt auf Untertitel-Zeichen (UT)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wenn Sie die Sendung mit einem Klick ausgewählt haben,
sehen Sie im Player unten rechts
das Zeichen für Untertitel (UT).
Wollen Sie die Untertitel zu- oder abschalten,
klicken Sie bitte das UT-Zeichen an.

Einstellungsmöglichkeiten im Mediaplayer, Pfeil zeigt auf das Zahnrad
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Neben dem UT-Zeichen sehen Sie ein Zahnrad.
Möchten Sie die Abspielgeschwindigkeit ändern,
klicken Sie auf das Zahnrad.

Einstellungsmöglichkeiten im Mediaplayer, Pfeil zeigt auf Geschwindigkeitseinstellung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Es öffnet sich ein Feld.
Unter Geschwindigkeit
wird eine "1" sowie "-" und "+" angezeigt.
Die "1" steht für die Abspielgeschwindigkeit,
mit der der Beitrag im Fernsehen
bzw. in der Mediathek gezeigt wird.

Einstellungsmöglichkeiten im Mediaplayer, Pfeil zeigt auf das Minus bei der Geschwindigkeitseinstellung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wenn Sie nun auf "-" klicken,
verlangsamt sich die Abspielgeschwindigkeit
mit jedem Klicken um 0,1.
So können Sie alle Videos und auch Audios
in der Geschwindigkeit langsamer (-)
bzw. schneller (+) einstellen.

Zuletzt aktualisiert: 17. Juli 2017, 15:34 Uhr