Monatsarchive: Januar 2012

Sarkozy? Bloß nicht!

Da hab ich hier in diesem Blog schon mehrfach die Geduld der Franzosen bei Straßenumfragen gelobt.  Immer sind sie bisher stehen geblieben und haben ausführlich mit mir und meinem Mikrofon über Gott und die Welt geplaudert.  Doch als ich heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Korrespondenten-Arbeit | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Bückware Opernkarten

So entstehen  manchmal auch Geschichten bei uns Auslandskorrespondenten – aus missglückten Weihnachtsgeschenken.  Meinem Mann wollte ich nämlich Karten der Pariser Oper zu Weihnachten schenken.  Doch obwohl ich mich schon Anfang Dezember bemühte, war nichts zu machen.  Kaum waren die Karten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Korrespondenten-Arbeit | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Hinter den Kulissen bei Standard and Poors

Nun haben sie also  einmal mehr Schlagzeilen und Politik gemacht und u.a.  Frankreich herabgestuft – die Bürokraten bei Standard and Poors.  Denn das war der hauptsächliche Eindruck, den ich letztens von einem Termin im französischen Hauptquartier dieser Ratingagentur mitgenommen habe.  Interessanterweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Korrespondenten-Arbeit | 1 Kommentar

Unverhoffte chinesische Recherche

Heute hat mich ein Termin an einer Grundschule (zum Thema Lesen lernen per Twitter) unverhofft ins chinesische Viertel von Paris geführt.  Das 13. Arrondissement rühmt sich ja das größte Chinatown Europas zu sein.  De facto sind es einige wenige Straßen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | Kommentare deaktiviert

Hauptsache prüde

Die Ferien zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich unter anderem genutzt, um zum ersten Mal in eine französische Sauna zu gehen.  In Deutschland bin ich jede Woche in die Sauna gegangen und hier hat mir das bisher sehr gefehlt.  Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | 1 Kommentar