MDR-Volos berichten live vom Leipziger Lichtfest

An diesem Sonntag steigt in Leipzig wieder das traditionelle Lichtfest zum Gedenken an die friedliche Revolution von 1989. Der MDR informiert natürlich ausführlich in seinem regulären Programm über das Thema – hat sich für seine Online-Berichterstattung aber diesmal auch etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Sechs Volontäre werden per iPhone für das Geschichtsportal “Damals im Osten” live aus der Leipziger Innenstadt in eine interaktive Web-Sendung zugeschaltet. Der dreistündige Video-Talk zum Leipziger Lichtfest soll die Veranstaltungen rund um den Leipziger Augustusplatz trimedial aufbereiten. Die Volontäre sollen mit ihren Smartphones Eindrücke von vor Ort einsammeln und die ein oder andere Geschichte zutage fördern, die sonst vielleicht im Trubel der Feierlichkeiten untergehen würde.

Die Schalten der Volos werden in eine ganze Sendung integriert, in die sich auch die Nutzer per (Video-)Chat einklinken und von ihren Erfahrungen mit der deutschen Einheit berichten können. Klingt spannend – vor allem auch, weil es technisch eine ziemlich große Herausforderung ist. Und das nicht nur für uns MDR-Volos, sondern auch für so manchen alteingesessenen Redakteur.

Beginn der Live-Übertragung im Netz ist übrigens 18 Uhr – wenn alles gut geht und die Technik dem Unternehmen keinen Strich durch die Rechnung macht. Bevor es soweit ist, hat sich der MDR-Sachsenspiegel schon mal bei den Proben umgehört. Herausgekommen ist dabei dieses nette Stück…

Über Martin Hoffmann

Vom Osten in den Westen und wieder zurück: Martin hat in den letzten Jahren viel erlebt. Das Volo hat er zum Glück bei der ersten Bewerbung gleich bekommen – und dann erstmal ein halbes Sabbatjahr eingeschoben. Nur eins bereitet dem Online-Fachmann darum jetzt noch Sorge: Dass irgendwer einen Weg finden könnte, das Internet abzuschalten. Mehr Infos über Martin Hoffmann »
Dieser Beitrag wurde unter Praxis, Vol. 17 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.