Volo Total!

So sieht Recherche bei TV Total aus

Der MDR ist schon immer ziemlich angesagt bei TV Total. Skurrile Geschichten aus Mitteldeutschland schaffen es jede Woche ins Late-Night-Programm von Stefan Raab. Da war es nur logisch, dass ich dort einmal vorbeischaue, bevor ich selbst irgendwann als „Nippel“ in der Sendung lande.

Nippel sind die kurzen TV-Ausschnitte, die Raab immer wieder per Knopfdruck von seinem Pult einspielt. Und ziemlich schnell hieß es in den Redaktionssitzungen: „Duy, heute haben wir wieder was von euch drin.“ Meine Nebentätigkeit war es also, Kollegen anzurufen und ihnen mitzuteilen, dass sie am jeweiligen Tag TV Total schauen sollen, weil sie es in die Sendung geschafft hatten. Nicht jeder war davon begeistert, aber bestimmen konnte ich das eh nicht.

Dagegen konnte ich bestimmen, wer in die Sendung kommt. Trends recherchieren, Ausschau nach verrückten Menschen halten oder Prominente anfragen, die gerade im Gespräch sind – darin bestand meine Hauptaufgabe. Einen Korb gab es von Neu-Nationalspieler Marco Reus, dafür kam Tennis-Ass Andrea Petkovic. Außerdem bin ich in die Welt des Plankings eingetaucht, habe Gentleman den Weg zum Red Bull gezeigt und YouTube-Crack Alberto bei einer Beatbox-Session begleitet.

Nur mit Stefan Raab gab es so gut wie keinen Kontakt. Aber dafür war die Redaktion wirklich sehr angenehm. Vier Wochen TV Total waren keine ausbildungsintensive Zeit, aber eine sehr amüsante.

Dieser Beitrag wurde unter Praxis, Vol. 16 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.