Jungfrau gefällig?

Ich mache mal einen auf weißes Kaninchen: Keine Zeit, keine Zeit, keine Zeit! Nur ein Tipp zum Thema “Jungfrauen-Versteigerung”…

Die habe ich heute nämlich miterlebt und kann sie durchaus empfehlen, aber Montag ist die letzte Gelegenheit! Ins Torhaus Dölitz kommt man auch ohne WGT-Bändchen, man muss nur eine lange Schlange am Eingang und acht Euro Eintritt in Kauf nehmen.

Im “Heidnischen Dorf” kommen dann am Nachmittag Jungfrauen und -männer unter den Hammer, und ich drücke es mal so aus: Ein gutes Essen kostet mehr. In manchen Fällen kostet sogar eine Tiefkühl-Pizza mehr.

Wer also Bedarf hat, ran an den Speck.

Ich habe mir keinen Jungmann ersteigert, sondern mein Geld für Besseres ausgegeben (Klamotten).

Jetzt düse ich erst einmal in die Sixtina, meine Freundin Nancy hält eine Mitternachtslesung und da muss ich natürlich dabei sein. Morgen mehr zum Thema (Jungfrauen-)Shopping!

Das war sie dann übrigens, Nancys Lesung

Dieser Beitrag wurde unter Leipzig veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Jungfrau gefällig?

  1. Jan sagt:

    Gute Hinweise! Ich werde mich damit mal genauer auseinander setzen! Freue mich auf weitere Beitraege!