Boxen Golovkin verteidigt Titel auch ohne K.o.

Vierfach-WM in New York City

Gennady Golovkin schlägt Daniel Jacobs
Gennady Golovkin trifft Daniel Jacobs Bildrechte: IMAGO

Die unglaubliche Siegesserie von Gennady "Triple G" Golovkin geht weiter. Der Kasache hat sich in der Nacht zu Sonntag (MEZ) auch im Duell der aktuell besten K.o.-Schläger der Welt durchgesetzt. Gegen den US-Amerikaner Daniel Jacobs gewann Golovkin einstimmig mit 114:113, 115:112, 115:112 Punkten.

Golovkin erstmals über zwölf Runden

Damit gehören Golovkin nun die Mittelgewichts-Titel der Verbände WBA, WBC, IBF und IBO. Der Sieg kam nicht überraschend, der nun in 37 Kämpfen unbesiegte Titelträger war großer Favorit. Nach 23 K.o.-Siegen in Serie musste Golovkin aber erstmals über die Distanz von zwölf Runden gehen. Zuvor stand er maximal zehn Runden im Ring. Auch der US-Amerikaner Jacobs ist ein gefürchtetet K.o.-Schläger. Er bescherte dem 34-jährigen Golovkin den härtesten Kampf seiner Karriere.

Jacobs geht zu Boden - Golovkin kassiert härteste Treffer

Zu Beginn sah das Duell wie eine sichere Sache für Golovkin aus, in der vierten Runde schickte er Jacobs mit einer Kombination zum Kopf erstmals zu Boden. Der 30-jährige Jacobs, der mit einer K.o-Serie von zuletzt zwölf vorzeitigen Siegen antrat, schüttelte diesen Niederschlag jedoch schnell aus den Beinen. Im Laufe des Duells konnte der von einer Knochenkrebserkrankung geheilte Boxer aus Brooklyn Golovkin immer besser Paroli bieten. Der Top-Favorit musste die härtesten Schläge seiner Karriere einstecken, die letzten vier Runden lieferten sich beide Boxer ein enges und schlagintensives Duell auf Augenhöhe. Mit dem Schlussgong jubelten mehr als 19.000 begeisterte Fans im Madison Square Garden.

18. Titelverteidigung für Golovkin

Die 18. Titelverteidigung in Serie und und den 37. Sieg Golovkins konnte Jacobs dennoch nicht verhindern. Mit dem Sieg dürfte Golovkin nun zum "Pound-for-Pound"-Champion, dem gewichtsklassenübergreifend besten Boxer der Welt, aufsteigen.

Gennady Golovkin - Daniel Jacobs
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

ten/dh

Zuletzt aktualisiert: 19. März 2017, 17:10 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

4 Kommentare

19.03.2017 20:09 Mone 4

Ja, vielen vielen Dank an den MDR für diese Boxnacht!!!

19.03.2017 14:56 Bob Urban 3

Erst einmal vielen Dank an den MDR für eine tolle Boxnacht !!!

Eine sehr respektable Leistung von Jacobs und gleichermaßen etwas Enttäuschung über die "Abrissbirne" Golovkin, der zunehmend über die Runden abgebaut hat.
Dennoch ein guter Kampf, jetzt wissen beide wie sich eine volle zwölfte Runde anfühlt.
Nach dem Kampfausgang wäre Alvarez schon eine ziemliche Aufgabe, obwohl ich finde, dass Jacobs einen Rückkampf verdient hätte.

19.03.2017 12:20 Lazik 2

Wird dieser Boxkampf in der Mediathek noch einmal gezeigt. Konnte leider nicht bis zum Ende sehen.Danke

[Lieber Lazik, der Kampf ist hier zu sehen: http://www.mdr.de/boxen/video-91380_zc-e20e3168_zs-fd94f71e.html Liebe Grüße, MDR.de-Redaktion]

19.03.2017 11:41 Alex Santana 1

Danke, bin in der 11Runde eingeschlafen, nun "endlich" das Ergebnis hier zu lesen. :(

Gennady Golovkin - Daniel Jacobs
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Talkrunde
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Dominic Bösel - Sami Enbom
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK