Ein kleinerer LKW liegt am 23.09.2017 nach einem schweren Geisterfahrerunfall am Autobahndreieck Rüsselsheim, Kreis Groß-Gerau (Hessen) auf der A67 in Richtung Norden auf der Fahrbahn, im Hintergrund untersuchen Rettungseinsatzkräfte ein anderes Unfallauto. Der Lkw war als Geisterfahrer auf der Autobahn unterwegs und kollidierte auf noch ungeklärte Weise mit zwei entgegenkommenden Autos. Die drei Insassen des ersten Wagens kamen ums Leben. Die vier Insassen des zweiten Fahrzeugs wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der schwer verletzte LKW-Fahrer musste notoperiert werden.
Ein kleinerer LKW liegt am 23.09.2017 nach einem schweren Geisterfahrerunfall am Autobahndreieck Rüsselsheim, Kreis Groß-Gerau (Hessen) auf der A67 in Richtung Norden auf der Fahrbahn, im Hintergrund untersuchen Rettungseinsatzkräfte ein anderes Unfallauto. Der Lkw war als Geisterfahrer auf der Autobahn unterwegs und kollidierte auf noch ungeklärte Weise mit zwei entgegenkommenden Autos. Die drei Insassen des ersten Wagens kamen ums Leben. Die vier Insassen des zweiten Fahrzeugs wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der schwer verletzte LKW-Fahrer musste notoperiert werden. Bildrechte: dpa