Prachtwetter für das Königspaar der Niederlande Willem-Alexander und Máxima feiern Prinsjesdag

BRISANT | 19.09.2017 | 17:15 Uhr

Prinsjesdag: König Willem-Alexander und Königin Maxima
Bildrechte: dpa

Prachtwetter für das Königspaar der Niederlande: Unter dem Jubel Tausender fuhren Willem-Alexander und Máxima in der prunkvollen Kutsche vom Palast zum Rittersaal am Parlament - dieses Jahr unter besonders hohen Sicherheitsvorkehrungen. Traditionell wird am Prinsjesdag, dem Prinzentag, das parlamentarische Sitzungsjahr in den Niederlanden eröffnet. Der König hält seine Thronrede zur Regierungspolitik. Königin Máxima war immer an seiner Seite, dezent in Grau gekleidet - ein Zeichen des Respekts vor dem Parlament.

Schwere Zeiten

Es sind schwere Zeiten in den Niederlanden: Nach den Wahlen vom März gibt es immer noch keine Regierung. Und Willem-Alexander beunruhigt das Schicksal der Menschen in einem weit entfernten Teil seines Königreiches. Vergangene Woche war der Monarch auf die niederländischen Antillen geflogen. Orkan "Irma" hatte die Karibikinseln mit tödlicher Wucht getroffen.

Ich habe schon viel gesehen - Zerstörung durch Naturgewalten und Krieg. Aber sowas habe ich noch nie gesehen.

Willem-Alexander, König der Niederlande

Zuhören und Mut machen

Besonders betroffen: Sint Maarten. Dort starben mindestens 43 Menschen. Die Insel lebt vom Tourismus, ist ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe. Doch damit ist es erstmal vorbei. Danach reiste Willem-Alexander weiter auf die benachbarten Inseln Saba und Sint Eustatius. Auch dort hatte der Orkan gewütet. Willem-Alexander hörte den Menschen zu und spendete Trost. Dass ihr König den weiten Weg auf sich nahm, machte die Menschen glücklich. Sie mögen den unkomplizierten Willem-Alexander.

Wo man auch hinschaut, alles ist zerstört, hoffnungslos. Aber man sieht auch Menschen, die aufräumen und sagen: Wir halten zusammen und bauen diese Insel wieder auf. Es gibt Hoffnung. Das tut gut.

Willem-Alexander, König der Niederlande

Hurrikan "Maria" im Anmarsch

Dritte Station war Curacao. Die Insel blieb zwar weitestgehend verschont, aber ein neuer Orkan braut sich schon zusammen: Hurrikan "Maria" wird über der Region erwartet.

Die Botschaft des Königs heute: Er lässt seine Untertanen nicht im Stich, egal, wie weit weg sie sind. Zum Prinsjesdag in Den Haag zeigte die Königsfamilie heute einmal mehr: Sie steht auch in schweren Zeiten für die Einheit ihres Königreiches.

König Willem-Alexander und Königin Maxima
Die Kutschfahrt des niederländischen Staatsoberhauptes ist eine von vielen Traditionen am Prinsjesdag, Bildrechte: dpa

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 19. September 2017 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. September 2017, 23:41 Uhr

Mehr royale Themen