Schwerer Unfall bei Nagold in Baden-Württemberg Müllauto kippt auf Pkw - fünf Tote

BRISANT | 11.08.2017 | 17:15 Uhr

Ein Müllwagen ist bei Nagold in Baden-Württemberg umgekippt und hat ein Auto unter sich begraben. Alle fünf Insassen des Pkw kamen ums Leben. Wie die Polizei mitteilte, war das Fahrzeug beim Abbiegen gekippt.

euerwehrkräfte arbeiten am 11.08.2017 auf einer Straße bei Nagold (Baden-Württemberg) an einer Unfallstelle, an der ein Müllwagen auf ein Auto gekippt war. Nach ersten Angaben der Polizei sind bei dem Unfall fünf Menschen ums Leben gekommen
Die betroffene Landesstraße 361 zwischen Nagold und Mötzingen wurde gesperrt. Feuerwehr und Rettungsteams waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Bildrechte: dpa

Das 26 Tonnen schwere Müllauto war laut Polizei in einem Industriegebiet unterwegs. Auf der abschüssigen Straße sei der Laster immer schneller in Richtung einer Landstraße gefahren, sagte der Polizeisprecher. Als der Fahrer auf die Landstraße 361 zwischen Nagold und Mötzingen einbog, kippte er um und landete auf einem vorbeifahrenden VW Golf, in dem fünf Menschen unterwegs waren. 

Müllwagenfahrer unter Schock

Eineinhalb Stunden später konnte ein Kran das Müllauto aufrichten. Den Rettern bot sich „ein Bild des Grauens", sagte der Polizeisprecher. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Autoinsassen feststellen. Der Fahrer des Müllautos erlitt einen Schock. Er und sein Beifahrer wurden ins Krankenhaus gebracht. Möglicherweise habe ein technischer Defekt am Müllwagen zu dem Unfall geführt, sagte die Polizei in Karlsruhe.

Zuletzt aktualisiert: 11. August 2017, 20:43 Uhr