6,3 Milliarden Streams Ed Sheeran hängt alle ab

BRISANT | 05.12.2017 | 17:15 Uhr

Ein Mann sitzt in einem Sessel.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Es war das Jahr des Ed Sheeran. Der rothaarige Brite wurde schon länger als die männliche Adele gehandelt. 2017 gelang ihm endgültig der Durchbruch zum Superstar. Und der Schmusesänger räumte auch gleich auf Spotify ab. Kein Sänger wurde auf der Musikplattform so oft gestreamt wie der durchtätowierte 26-Jährige. Songs von Ed Sheeran wurden sagenhafte 6,3 Milliarden Mal abgespielt.

Drake vom Thron gestoßen

Damit stößt Ed Sheeran seinen Kollegen Drake (31, "One Dance") vom Thron: Der R'n'B-Star war 2016 zum meistgestreamten Künstler ernannt worden. In diesem Jahr schaffte er es aber immerhin noch auf Platz 2 - vor The Weeknd, Kendrick Lamar und The Chainsmokers. Doch damit nicht genug der Ehren für Ed Sheeran: Der Musiker gewann auch in der Kategorie "Biggest Album of the Year", nachdem seine Platte "Divide" mehr als 3,1 Milliarden Mal gestreamt worden ist. Sein Song "Shape of You" ist derweil mit 1,4 Milliarden Streams der beliebteste Track des Jahres.

Ed Sheeran dominiert mit seinem Album 'Divide' in diesem Jahr auf ganzer Linie! Es gibt keinen Zweifel daran, dass 2017 das Jahr des Ed Sheeran war, und wir freuen uns, dass so viele Musikliebhaber seine Tracks auf Spotify entdeckt, gehört und geteilt haben!

Stefan Blom, Chief Content Officer bei Spotify

Stadiontour 2018 ausverkauft

Nach einer Auszeit, in der Ed Sheeran mit seiner Freundin um die Welt gereist war, meldete sich der Sänger im März dieses Jahres mit seinem Album "Divide" zurück. Die gefühligen Songs drehen sich um Liebe, Heimat und seine verstorbene Oma und sind zu "90 Prozent autobiografisch". Sheeran, der gerne im Kapuzenpulli auftritt, kommt 2018 auf Stadiontour nach Deutschland. Die Termine sind alle ausverkauft.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 05. Dezember 2017 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 05. Dezember 2017, 17:25 Uhr

Mehr Promi-News