André Rieu Der "Walzerkönig" geht wieder auf Tournee

BRISANT | 18.09.2017 | 17:15 Uhr

André Rieu ist der Rockstar unter den klassischen Musikern - und einer der erfolgreichsten Tourneekünstler der Welt. Kommendes Jahr reist er mit seinem Orchester und seiner Stradivari-Violine wieder um die Welt.

Stargeiger Andre Rieu beim Adventsfest der 100.000 Lichter 2012 im Congress Centrum in Suhl.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Er wird der "Walzerkönig" genannt, begeistert sein Publikum auf der ganzen Welt und leitet ein eigenes Orchester: André Rieu. Da passt es, dass er auf einem Schloss lebt. Doch das ist nur einer von vielen Superlativen des "Mannes der Rekorde": Der Violinist und Entertainer hat bereits mehr als 40 Millionen Alben und DVDs verkauft. 600.000 Besucher kommen jedes Jahr zu seinen opulenten Konzerten. Und er hat weltweit 30 Nummer-Eins-Alben.

André Rieu: Seine größten Konzerte

André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
André Rieu Konzerte
Bildrechte: André Rieu Productions
Alle (22) Bilder anzeigen

Klassik als perfekte Show

Streng, aber mit viel Witz - so beschreiben ihn seine Mitarbeiter. Wie kein Zweiter versteht es André Rieu, seine Fans mit populären klassischen Melodien zu berühren. Seine Bühnenshows sind gigantisch. Als Bühnenbild hat er schon das Schloss Schönbrunn in Originalgröße nachgebaut. Das ist das "Phänomen" André Rieu. Der niederländische "Walzerkönig" trägt dick auf und Musikliebhaber rund um den Erdball verehren ihn dafür.

André Rieu lebt seinen Traum: mit seinem Johann-Strauß-Orchester, dem größten Privatorchester der Welt, und seiner Stradivari-Violine um die Welt zu reisen. Und er tut es wieder: Kommendes Jahr startet André Rieu mit seinem 60-köpfigen Orchester seine Welttournee. Natürlich kommt er auch nach Deutschland.

Es ist jedes Mal fantastisch zu sehen, wie alle Menschen auf der ganzen Welt, egal ob alt oder jung, Deutsche, Brasilianer, Chinesen oder Australier, in unseren Konzerten aufstehen und tanzen, mitsingen und einfach großen Spaß haben.

André Rieu

André Rieu André Rieu wird 1949 als Sohn einer Musikerfamilie in Maastricht geboren. Schon mit fünf Jahren bekommt er Violinenunterricht. Nach der Schule studiert er Geige in den Niederlanden und am Konservatorium in Brüssel, spielt in verschiedenen Ensembles. 1995 gelingt ihm der internationale Durchbruch: Beim Champions-League-Spiel FC Bayern München gegen Ajax Amsterdam kauft er eine Minute Werbezeit in der Halbzeitpause. Danach gehen die Plattenverkäufe durch die Decke. Der "König des Walzers" ist geboren.

André Rieu lebt und arbeitet in seiner niederländischen Heimatstadt Maastricht, führt dort sein eigenes Unternehmen, zu dem auch ein professionelles Tonstudio gehört. In Maastricht entstehen auch seine zahlreichen CDs, von denen er bereits mehr als 40 Millionen verkauft hat.

Es gibt aber auch die Schattenseiten: Im Jahr 2009 ist André Rieu mit 34 Millionen Euro verschuldet. Sein Studio, die Stradivari, die Rechte am eigenen Namen - alles gehört den Banken. Doch er kommt aus dem Tief heraus. Die Gläubiger haben Vertrauen in ihn. Schon ein Jahr später ist Rieu mit 20 Millionen im Plus. Sein Motto: "Man darf den Glauben an sich nicht verlieren".

Der Künstler, der sehr viel Wert auf eine gesunde Ernährung legt, hat für sich und seine Familie in Maastricht das kleine Schloss "De Torentjes" gekauft. Er ist seit 1975 mit seiner Frau Marjorie verheiratet. Zusammen haben sie zwei Söhne, Marc (geboren 1978) und Pierre (geboren 1981) und mehrere Enkel.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 18. September 2017 | 17:15 Uhr

Mehr prominente Themen