Jubiläum 6.666 Sendungen BRISANT

Am 3. Januar 1994 ging BRISANT zum ersten Mal auf Sendung. Mit einem wachsenden Team wurde das Infotainment-Magazin bis 2000 in Dresden produziert. Seitdem wird aus der MDR-Zentrale in Leipzig gesendet - heute zum 6.666. Mal!

Redaktionssitzung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

BRISANT ist auf den Laufstegen von Paris ebenso zu Hause wie in Europas Königshäusern. Doch wie entsteht eine Sendung und wer steckt dahinter?

Das Erste 04:16 min

http://www.mdr.de/brisant/redaktionseinblick/video243218.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Zwei mal mit dem Publikums-BAMBI geehrt

News und Themen aus aller Welt werden sechs Mal pro Woche in BRISANT gezeigt und füllen ein breites Spektrum an Informationen. Bereits zwei Mal haben uns das die Zuschauer mit einem Publikums-BAMBI gedankt - zum letzten Mal im Jahr 2013. "Ein schöneres Geschenk zu 20 Jahren BRISANT im Januar 2014 hätten uns unsere treuen Zuschauer nicht machen können", sagte Mareile Höppner. Kamilla Senjo ergänzte: "Ich bin stolz auf das großartige BRISANT-Team und freue mich, ein Teil davon zu sein."

Kamilla Senjo und Mareile Höppner
Bildrechte: dpa

Das Publikum hat BRISANT nun schon zum zweiten Mal ausgezeichnet, nach dem Votum 2.000. Nicht die Sensation steht im Mittelpunkt des journalistischen Formates, sondern die Information. Das haben unsere Zuschauer honoriert. Alle Beteiligten vor und hinter der Kamera können zu Recht sehr stolz auf ihre Arbeit sein.

MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi

Zuletzt aktualisiert: 21. März 2017, 15:38 Uhr