Feuerwehrleute stehen am 03.12.2017 in Saarbrücken (Saarland) vor einem mehrstöckigen Wohnhaus. Bei einem Brand in dem Gebäude sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen
Bildrechte: dpa

Nach Brand mit vier Toten in Saarbrücken Polizei nimmt Hausbewohnerin fest

BRISANT | 04.12.2017 | 17:15 Uhr

Feuerwehrleute stehen am 03.12.2017 in Saarbrücken (Saarland) vor einem mehrstöckigen Wohnhaus. Bei einem Brand in dem Gebäude sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen
Bildrechte: dpa

Bei einem Wohnhausbrand in Saarbrücken sind vier Menschen ums Leben gekommen. Nun wurde eine 37-jährige Bewohnerin vorläufig festgenommen. Gegen die Frau wird wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Saarbrücken.

Frau soll Kissen angezündet haben - Haftbefehl erlassen

Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen die Mieterin erlassen, in deren Ein-Zimmer-Appartement das Feuer ausgebrochen war. Ihr wird Brandstiftung mit Todesfolge vorgeworfen. Es bestehe der dringende Tatverdacht, dass sie in ihrer Wohnung ein Kopfkissen ihres Bettes mit Feuerzeugbenzin tränkte und anzündete. Anschließend habe sie das Haus verlassen.

Vier Tote und viele Verletzte

Bei dem Brand waren am Sonntag vier Menschen ums Leben gekommen. Sie starben an Rauchvergiftungen. Zahlreiche weitere Personen trugen Verletzungen davon. Ein Mann war auf der Flucht vor den Flammen in Panik geraten und aus einem Fenster gesprungen. Er hatte sich dabei lebensgefährlich verletzt. Inzwischen sei sein Zustand aber stabil. Bei dem Einsatz wurden außerdem fünf Feuerwehrleute verletzt.

Haus unbewohnbar

Zur Brandursache und zu weiteren Details wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben machen. Das Wohnhaus, in dem 57 Menschen gemeldet waren, bleibt nach Polizeiangaben unter anderem wegen der starken Rauchgase bis auf weiteres gesperrt.

Feuerwehrleute sind am 03.12.2017 bei einem Wohnungsbrand in Saarbrücken im Einsatz.
Beim Eintreffen der Feuerwehr, stand das Haus am Saarufer bereits voller Rauch. Die Brandermittler sind vor Ort. Bildrechte: dpa

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 04. Dezember 2017 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. Dezember 2017, 20:50 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren