BRISANT-Moderatorin Kamilla Senjo
Bildrechte: MDR/Martin Jehnichen

Moderatorin Kamilla Senjo Der Traum vom Traumjob

Die zweite Frau im Bunde: Kamilla Senjo verkündet im Wechsel mit Mareile Höppner Brisantes und Aktuelles aus der Welt der Stars.

BRISANT-Moderatorin Kamilla Senjo
Bildrechte: MDR/Martin Jehnichen

Kamilla Senjo moderiert im wöchentlichen Wechsel mit Mareile Höppner das ARD-Boulevardmagazin BRISANT. "Die Aufgabe ist für mich sehr spannend. Es geht nicht nur in erster Linie um eine knallharte Aneinanderreihung von Fakten, sondern um Emotionen und um die Menschen dahinter", sagt sie. "Außerdem reizt mich der Boulevardbereich ungemein, da ich schon immer einen Faible für Royals, Prominente und High Society hatte. Hier sind wir schon bei der Mischung, die 'Brisant' für mich ausmacht: breit gefächert, von Nachrichten bis hin zum Klatsch und Tratsch, einfach das pure Leben."

Ein Kindheitstraum

Dass Kamilla Senjo schließlich beim Fernsehen gelandet ist, kommt nicht von ungefähr, sagt sie: "Schon als Kind träumte ich davon, Journalistin zu werden." Sie sei schon immer neugierig gewesen und den Dingen auf den Grund gegangen. Ihre Schwester kann ein Lied davon singen, so Senjo: "Immer wieder musste sie mich mit der Videokamera meines Vaters aufnehmen, wenn ich im Kinderzimmer die Moderatorin mimte."

Der Weg vor die Fernseh-Kamera

Redaktionssitzung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

BRISANT ist auf den Laufstegen von Paris ebenso zu Hause wie in Europas Königshäusern. Doch wie entsteht eine Sendung und wer steckt dahinter?

Das Erste 04:16 min

http://www.mdr.de/brisant/redaktionseinblick/video243218.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Während ihres Germanistik- und Journalismusstudiums in Leipzig probierte sie sich beim Uni Radio aus und kam auf den Geschmack. Nach mehreren Bewerbungen bei verschiedenen Radiostationen landete sie bei Radio Leipzig und arbeitete nach einem Volontariat als Nachrichtensprecherin. "Nach einigen Jahren beim Radio fühlte ich, dass die Zeit reif war für eine Veränderung", sagt Kamilla Senjo. Sie bewarb sich bei "MDR aktuell" als Nachrichtensprecherin. Die Einladung zum Casting folgte und kurze Zeit später auch die Zusage der Redaktion. Anfangs arbeitete sie parallel bei Radio und Fernsehen, bis die Auslandsredaktion des MDR aufgrund ihrer Sprachkenntnisse auf sie aufmerksam wurde. Als Autorin für Reportagen der Auslandsjournale des MDR und für ARTE konnte sie auch hinter der Kamera kreativ sein.

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.

Josephine Baker