Schüler singen gemeinsam mit dem MDR RUNDFUNKCHOR.
Gemeinsames Singen: der Schulchor des Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasiums Kamenz und der MDR RUNDFUNKCHOR Bildrechte: MDR/Beatrix Henger

Hinter den Kulissen mit CLARA Schüler treffen Profis: Probenbesuch beim MDR RUNDFUNKCHOR

Gemeinsames Singen im MDR Würfel

Im Rahmen von CLARA, dem Jugend-Musik-Netzwerk des MDR, schauten die Mitglieder des Schulchors des Kamenzer Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasiums den MDR-RUNDFUNKCHOR-Sängern und -Sängerinnen aufmerksam über die Schulter. Höhepunkt war eine gemeinsame Mini-Aufführung von "The Nightingale".

Schüler singen gemeinsam mit dem MDR RUNDFUNKCHOR.
Gemeinsames Singen: der Schulchor des Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasiums Kamenz und der MDR RUNDFUNKCHOR Bildrechte: MDR/Beatrix Henger

Alles hatte im Oktober 2015 in Kamenz begonnen: Anlässlich der 25-Jahr-Feier der deutschen Einheit war der MDR RUNDFUNKCHOR im Rahmen eines CLARA-Projekts im Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasium zu Gast. Hier konnten sich die MDR-Sänger und die Mitglieder des Schulchors schon einmal kennenlernen, um Tipps und Tricks zum Thema Chorgesang auszutauschen.

Schüler singen gemeinsam mit dem MDR RUNDFUNKCHOR.
Konzentriertes Proben der beiden Chöre, begleitet von Heiko Reintzsch Bildrechte: MDR/Beatrix Henger

Am Ende des Schuljahres war es dann soweit: Der Gegenbesuch in Leipzig stand an. Nun konnten die Schüler also den Profis bei der Probe über die Schulter schauen und die Sänger dabei belauschen, wie sie sich auf ein Händel-Programm vorbereiteten.

Bevor es losging, mussten mit CLARA-Musikvermittler Ekkehard Vogler aber noch wichtige Fragen zu den geprobten Stücken geklärt werden - zum Beispiel, ob die UEFA die Champions-League-Hymne wirklich von Händel geklaut hat. Beim Hören von Händels „Zadok the Priest“ wurde schnell klar, dass das Original aus seiner Feder stammt.

Nachdem die Jugendlichen der verschiedenen Klassenstufen aufmerksam verfolgt hatten, wie es im Probensaal des MDR Würfels zuging, rückte der mit Spannung erwartete Höhepunkt des Besuchs näher: Das gemeinsame Singen mit dem MDR RUNDFUNKCHOR. Die Schüler hatten sich das lebhafte Stück „The Nightingale“ gewünscht - ein Vorschlag, den der britische Gastdirigent Edward Caswell begeistert aufgriff!

Bevor es aber mit dem gemeinsamen Singen losging, mischten sich die Schüler unter die Choristen, um auf dem Podium direkt in ihrer jeweiligen Stimmgruppe stehen zu können. Beeindruckt zeigten sich die jungen Sänger von der Klangfülle der ausgebildeten Stimmen und dem intensiven Klangerlebnis. Den Profis konnten sie anschließend viele spannende Fragen stellen, die die Mitglieder des MDR RUNDFUNKCHORS gern beantworteten. Sicher werden die nächsten Proben des Schulchors etwas ganz Besonderes, nachdem sich die Jugendlichen mit vielen musikalischen Anregungen wieder auf den Heimweg machten.

Zuletzt aktualisiert: 21. August 2017, 14:33 Uhr