Der Wandel in Ostdeutschland Damals ... heute, Teil 1: Halberstadt

20 Jahre nach der Deutschen Einheit verblasst bei Vielen die Erinnerung an die DDR. "Damals im Osten" und das ARD-Magazin "FAKT" zeigen bis zum 3. Oktober 2010 Beispiele aus unterschiedlichen Orten, wie sich das Bild im Osten Deutschlands verändert hat.

Den Auftakt unserer neuen Rubrik macht die Fachwerkstadt Halberstadt am Nordrand des Harzes.

Halberstadt – Rettung in letzter Minute

Bis zum Zweiten Weltkrieg galt Halberstadt als das "Rothenburg des Nordens". In der DDR verfiel die Fachwerkstadt immer mehr. Mit der Wende kam die Rettung.

Rudolf Kuhr – der Mahner aus dem Westen

Rudolf Kuhr, der 1937 in Halberstadt geboren wurde und schon in den Fünfzigern in den Westen ging, hat seine alte Heimatstadt nie vergessen. Er bemühte sich zusammen mit dem "Verein zur Förderung der Gemeinschaft der Halberstädter" die kleine Stadt auch im öffentlichen Bewusstsein in Westdeutschland zu halten.

Videogalerie zu Halberstadt - damals und heute

Zuletzt aktualisiert: 16. März 2010, 09:32 Uhr