Archiv

Bildergalerie : Die erfolgreichsten Wintersportler der DDR, 70er/80er-Jahre

Der Biathlet aus der DDR, Frank Ullrich, in Aktion beim 20-Kilometer-Biathlonlauf am 23.02.1983 im italienischen Anterselva den er auch gewinnt. Damit gewann er seinen neunten Titel als Weltmeister bei den Senioren. Rechte: dpa

Der 1958 in Trusetal geborene Frank Ullrich ist einer der erfolgreichsten Biathleten aller Zeiten – zwischen 1976 und 1983 war er zweimal Olympiasieger neunmal Weltmeister und viermal Weltcupsieger. Nachdem er 1983 aus gesundheitlichen seine Karriere beendet hatte, absolvierte er ein Studium an der DHfK in Leipzig und trainierte ab 1987 die DDR-Nationalmannschaft im Biathlon. Seit 1998 ist Ulrich Nationaltrainer der bundesdeutschen Biathleten. 2009 sah er sich schweren Vorwürfen ausgesetzt – als DDR-Trainer soll er seinen Schützlingen Dopingmittel verabreicht haben. Ullrich bestritt das vehement. Und der Deutsche Skiverband sprach ihn schließlich auch von allen Vorwürfen frei.

Diashow starten
© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK