Archiv

Bildergalerie : Die DDR-Nationalmannschaft im Jahr 1990

Dirk Heyne, Torwart-Trainer beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Rechte: dpa

Der Magdeburger Torwart Dirk Heyne wurde 1979 in die DDR-Nationalmannschaft berufen. Vom 23. August 1989 bis zum 11. April 1990 war er Stammtorwart der Auswahl und kam so auf insgesamt neun Länderspiele. Zuvor hatte er bereits 14 Nachwuchsländerspiele bestritten. Beim 1. FC Magdeburg war er 14 Jahre die unangefochtene Nummer eins im Tor. Ab 2003 war er dann Torwarttrainer bei seinem Heimatverein. Ab der Saison 2008/2009 übernahm Heyne den Trainerposten des FC Sachsen Leipzig in der Regionalliga Nord. (Aufnahme aus dem Jahr 1995)

Diashow starten
© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK