Archiv

Bildergalerie : Die DDR-Nationalmannschaft im Jahr 1990

Matthias Sammer (VfB Stuttgart), geboren am 05.09.1967 in Dresden, Mittelfeldspieler, DDR-Meister 1989 und 1990, Pokalsieger der DDR 1990 (alles mit Dynamo Dresden). Rechte: dpa

Matthias Sammer vom SG Dynamo Dresden stand bis 1990 insgesamt 23 Mal in der DDR-Nationalmannschaft und war mit sechs Toren erfolgreich. Er war einer der wenigen Stammspieler, die am 12. September 1990 das letzte Länderspiel der DDR-Nationalmannschaft bestritten. Als Mannschaftskapitän erzielte er beide Tore beim 2:0 im Freundschaftsspiel gegen Belgien in Brüssel. Nach der Wende spielte Sammer beim VfB Stuttgart, bei Inter Mailand und Borussia Dortmund. Seit diesem Sommer ist er Nachwuchskoordinator der U21. (Aufnahme aus dem Jahr 1992)

Diashow starten
© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK