Solidarität in Postsäcken

Januar 1971

Klaus Steiniger, Autor der Broschüre "Freiheit für Angela Davis", sieht sich selbst als Stein, der die Solidaritätskampagne in der DDR ins Rollen gebracht hat. Als Korrespondent des "Neuen Deutschland" konnte Steiniger in Amerika dabei zusehen, wie Postsäcke voller Briefe die Gefängniszelle von Angela Davis erreichten. Die viele Post aus der DDR beeindruckte auch den Richter Richard Arnason, erinnert sich Steiniger.

Klaus Steiniger
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zuletzt aktualisiert: 04. Januar 2016, 17:25 Uhr