So wurde der 8. März begangen Von Modenschauen, Parfüm und Betriebsfeiern

Frauen und Familien mit Kindern bei einer Veranstaltung am 08.03.1988 am Internationalen Frauentag am Thälmanndenkmal im gleichnamigen Park im Stadbezirk Berlin Prenzlauer Berg.
1988: Frauen und Familien mit Kindern bei der offiziellen Kundgebung zum Internationalen Frauentag am Thälmanndenkmal im Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg. Bildrechte: dpa
Am Gebäude des Demokratischen Frauenbundes Berlin (DFB), Bezirksverband Köpenick, werden im Frühjahr anlässlich des bevorstehenden Internationalen Frauentages Plakate angebracht.
1950: Am Gebäude des Demokratischen Frauenbundes Berlin (DFB), Bezirksverband Köpenick, werden im Frühjahr anlässlich des bevorstehenden Internationalen Frauentages Plakate angebracht. Bildrechte: dpa
8. März 1960: Warten auf den Vorsitzenden ... Die offizielle Feier des 50. Frauentages fand im "Theater der Werktätigen" in der Chemiestadt Wolfen statt. Festredner war SED-Chef Walter Ulbricht.
8. März 1960: Warten auf den Vorsitzenden ... Die offizielle Feier des 50. Frauentages fand im "Theater der Werktätigen" in der Chemiestadt Wolfen statt. Festredner war SED-Chef Walter Ulbricht. Bildrechte: DRA
Das  8. März 1964 für eine Illustrierte gestellte Foto zeigt einen Mann mit Schürze, der einer Gruppe applaudierender Frauen eine Tablett mit Kaffeegeschirr serviert.
1964: "Darf ich Ihnen servieren?" Für eine Illustrierte zieht ein Mann eine Schürze an und bedient eine Gruppe applaudierender Frauen zum Frauentag mit Kaffee. Bildrechte: dpa
Eine Modenschau zum Internationalen Frauentag am 8. März im Speisesaal des VEB Strömungsmaschinenbau Pirna, aufgenommen am 8.3.1972.
1972 im Speisesaal des VEB Strömungsmaschinenbau Pirna. Eine Modenschau zum Internationalen Frauentag auch zur Erbauung der männlichen Kollegen. Bildrechte: dpa
Eine beliebte Geschenkpackung (z.B. zum Frauentag) mit Stoffblumen, Spitzentuch und Parfüm "Pepita" von Berlin-Kosmetik.
Eine beliebte Geschenkpackung zum Frauentag mit Stoffblumen, Spitzentuch und Parfüm, Marke "Pepita". Ein Produkt von Berlin-Kosmetik. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Arbeiterin wurde ausgezeichnet und hält eine Urkunde und einen Präsentkorb in den Händen, die Brigade, das Kollektiv, steht rund um die Ausgezeichnete in einer Werkhalle im VEB Kabelwerk Oberspree (KWO), aufgenommen am 22.03.1977.
1977: Eine Arbeiterin des VEB Kabelwerk Oberspree (KWO) wurde ausgezeichnet. Neben der Urkunde gab es noch einen Präsentkorb. Solch eine öffentliche Prämierung war natürlich auch ein Höhepunkt für die ganze Brigade. Bildrechte: dpa
Frauen und Familien mit Kindern bei einer Veranstaltung am 08.03.1988 am Internationalen Frauentag am Thälmanndenkmal im gleichnamigen Park im Stadbezirk Berlin Prenzlauer Berg.
1988: Frauen und Familien mit Kindern bei der offiziellen Kundgebung zum Internationalen Frauentag am Thälmanndenkmal im Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg. Bildrechte: dpa
Alle (7) Bilder anzeigen