Archiv

Führer, Christian

Christian Führer

Wer war Christian Führer?

Führer war einer der wichtigsten Personen der friedlichen Revolution in der DDR. Aber auch später engagierte er sich für gesellschaftliche Themen. Sehen Sie hier ein kurzes Poträt!

03.10.2001, 22:05 Uhr | 04:10 min

Pfarrer Führer : Leipzig maßgeblich geprägt

Nach 40 Jahren im Kirchendienst ging der Leipziger Nikolaikirchen-Pfarrer Christian Führer 2008 in den Ruhestand. Zum Abschluss seiner Amtszeit hielt er noch ein Friedensgebet. [mehr]


Hintergrund

Friedensgebete: Die Macht der Ohnmächtigen

Die Friedensgebete in der Leipziger Nikolaikirche bringen 1989 unglaublich viele Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zusammen. Christian Führer erinnert sich. [Video]


Kirche im Sozialismus: Gehen oder bleiben: Die Rolle der Kirchen

Dem Staat westwärts den Rücken kehren oder im Lande bleiben und es verändern? Jedem, der sich in der DDR kritisch verhielt, stellte sich diese Frage. Sie spaltete auch die kirchlichen Gruppen. [mehr]


Leipzig trauert um Christian Führer

Mitinitiator der Friedlichen Revolution

Der ehemalige Pfarrer der Leipziger Nikolaikirche, Christian Führer, ist tot. Er starb nach schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren. Sein Name ist untrennbar mit der friedlichen Revolution im Jahr 1989 verbunden. [mehr]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK