Archiv

Henkes, Klaus

Klaus Henkes

Interflug-Chef Henkes: Was befohlen wurde, wurde gemacht

Offizier, Industriemanager, Verwaltungschef: Das ist Klaus Henkes. Feature-Autor Steffen Lüddemann stellt einen der mächtigsten Wirtschaftsbosse der DDR vor. [Audio]


Artikel

Fluggesellschaft der DDR: Mit Interflug in die halbe Welt

1,6 Millionen Passagiere beförderte die DDR-Fluglinie 1989 - aber nur an ausgewählte Flugziele. Denn der Urlaub sollte wieder in der DDR enden. Filmausschnitte und Radiofeature über eine untergegangene Airline. [mehr]


Porträt : "Als Generaldirektor musste man listig sein"

Klaus Henkes war einer der mächtigsten Wirtschaftsbosse der DDR – er war Generaldirektor der "Interflug", Offizier und stellvertretender Verkehrsminister. [mehr]


Das könnte Sie auch interessieren

Arbeit über den Wolken: Luftfahrt in der DDR

Es gab wenige Möglichkeiten, die DDR regelmäßig zu verlassen. Eine der wenigen Chancen bot die Fluggesellschaft "Interflug": Der Beruf der Stewardess war außerordentlich begehrt. Hintergründe zur Arbeit über den Wolken. [mehr]


Eingeschränkte Freiheit über den Wolken: Interflug in der DDR

Auch über den Wolken war die Freiheit bei der DDR-Fluglinie "Interflug" nicht grenzenlos. Die Flugzeug-Crew kam dem Westen zu nahe, fand die Stasi. Wie Piloten und Stewardessen damit umgingen, zeigen wir hier. [mehr]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK