Archiv

Kirmes

Kirmes im Osten

Bildergalerie: Kettenflieger, Geisterbahn, Walzerfahrt - die Karussells

Auch in der DDR wurde im Oktober bis November in fast jedem Dorf und einigen Städten Kirmes gefeiert. Sehen Sie hier private Aufnahmen von Rolf Orschel, einem passionierten Rummel-Fotografen. [Bilder]


Mehr Wissen zum Rummel in der DDR in Audios und Videos

Seyfarth im MDR-Interview
MDR FERNSEHEN

Ein Leben für den Rummel

Jetzt geht's looos! Erleben Sie einen rasanten Tag mit der Schaustellerfamilie Seiferth auf der Leipziger Kleinmesse. (Auszug aus: MDR-Bilderbogen, 22.10.1995)

22.10.1995, 18:00 Uhr | 07:55 min

Szene mit Schauspieler Noak
MDR FERNSEHEN

Der Beruf des Schaustellers

Herr Noack ist seit mehr als 20 Jahren Schausteller. Was wirklich hinter diesem Beruf steckt, erklärt er im Interview. (Ausschnitt: Im Krug zum grünen Kranze, 28.06.1986)

28.06.1986, 19:00 Uhr | 02:50 min

Menschen vor einer Losbude
MDR FERNSEHEN

Manipulation der Lose ausgeschlossen

Seine Lose bezog Werner Liebig vom "VEB Tombolalose Dresden". Sie waren "fix und fertig gemischt, Manipulieren geht nicht", versicherte der Schausteller dem Reporter.

01.06.1978, 18:00 Uhr | 06:08 min

Zum Durchklicken: Imposante Eindrücke

Schausteller: Schweres Gerät - die Rummel-Zugmaschinen

Sehen Sie hier private Aufnahmen von Rolf Orschel. [Bilder]


Schausteller: Alltag auf dem Rummelplatz

Schausteller galten in der frühen DDR als "Kapitalisten" und ihr Gewerbe als "niveaulos". Sehen Sie hier private Aufnahmen von Rolf Orschel. [Bilder]


Mehr lesen, mehr wissen

Porträt einer Schaustellerfamilie: Die Drei vom Rummel

1978 porträtierte das DDR-Fernsehen die Schaustellerfamilie Liebig aus Dresden. Liebigs betrieben eine Losbude, mit der sie mehr als 20 Jahre über die Rummelplätze der DDR zogen. [mehr]


Rummel, Kirmes, Volksfeste: Schausteller in der DDR

Die Schausteller in der DDR mussten zwischen 1949 bis Mitte der 1960er-Jahre um ihre Existenz bangen: Sie galten als "Kapitalisten", und ihr Gewerbe als "niveaulos". Lesen Sie , wie sie sich gegen den Staat behaupteten. [mehr]


Interview: Der Kirmesfotograf Rolf Orschel

Rolf Orschels Leidenschaft sind Rummelplätze: Seit 30 Jahren fotografiert er Karussells und Zugmaschinen, Schausteller und Kirmesbesucher. Lesen Sie hier ein Interview mit ihm. [mehr]


Das könnte Sie auch interessieren



© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK