Archiv

Schöbel, Frank

Frank Schöbel - der "Elvis des Ostens"

Das erste Mal im Westen

Als Frank Schöbel zum ersten Mal ein Gastspiel im Westen geben durfte, konnte kaum glauben, dass er "raus" durfte. Für ihn war es, wie "auf den Mond zu fliegen".

30.12.2009, 22:20 Uhr | 01:07 min

Videos

"Alu-Chips" in Tokio

Frank Schöbel darf Anfang der 70er Jahre zum "World Song Popfestival" nach Tokio - allerdings ohne Devisen. Was er dort im Hotel erlebt, lässt ihn heute schmunzeln. [Video]


"Insel in Gold"

1972 schenkte Fidel Castro der DDR eine Insel - die Thälmann-Insel. Frank Schöbel fuhr mit seiner Frau Aurora Lacasa hin und besang die "Insel in Gold". [Video]


Das Traumpaar der DDR

Frank Schöbel und Chris Doerk

Sie waren das erste öffentliche Ehepaar der DDR: Frank Schöbel und Chris Doerk. Doch im verflixten siebten Ehejahr kam das Aus. 2011 waren die beiden auf der Bühne wieder vereint und gingen gemeinsam wieder auf Tour. [mehr]


Frank Schöbel als Sänger und Schauspieler

... als Sänger:

Sänger Frank Schöbel (vorn, GDR) gibt Autogramme anlässlich der Abschlussveranstaltung der Spartakiade 1977 in Leipzig Aurora Lacasa und die Schöbel-Töchter Odette und Dominique gemeinsam mit Frank Schöbel lachende Männer halten weiße Schilder mit Zahlen in die Luft.

1958 stand Frank Schöbel in Heinz Quermanns Talente-Show "Herzklopfen kostenlos" erstmals auf der Bühne. Bis heute steht er in der Gunst der Zuschauer. [Bilder]


... als Schauspieler:

Frank Schöbel im Film "Heißer Sommer" Frank Schöbel im Film "Nicht schummeln, Liebling!" Frank Schöbel im Film "Heißer Sommer"

Talente, aus denen Stars wurden

Schlagergeschichten in Bildern

Die Schlagersängerin Veronika Fischer Nina Hagen Die Schlagersängerin Christ Doerk

1958 rief Heinz Quermann die Castingshow "Herzklopfen kostenlos" ins Leben. Veronika Fischer, Frank Schöbel oder Nina Hagen haben bei Quermann ihre Karriere begonnen. [Bilder]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK