Archiv

Videos und Audios : Von A wie Abenteuer bis W wie Wohnungsbesichtigung

Wie lebte man in der DDR? Was prägte den Alltag, Politik, Kultur, Sport und Jugend? Hier finden Sie Videos und Audios, thematisch geordnet.

V

Audios und Videos: Vertrieben sein - was heißt das?

Flucht und Vertreibung waren in der DDR bis zum Schluss kein Thema. Vertriebene wurden verharmlosend "Umsiedler" genannt und durften sich nicht organisieren. Auch ihre Lieder und Trachten waren unerwünscht. [Audios/Videos]


Videos: Video-Talk zum Mauerbau - alle Beiträge sehen Sie hier

Moderatorin Sissy Metzschke talkte mit Künstlern, Fluchthelfern und Flüchtlingen aus aller Welt über die Bedeutung der Mauer in deren Leben. Den Videomitschnitt der berührenden Gespräche hier in sechs Teilen. [Videos]


Videos: Kabarettisten und Promis rezitieren Voigt-Texte

Ob "Säk'sche Balladen", "Säk'sche Glassigger" oder Märchen - Lene Voigt hat zahlreiche Werke ins Sächsische übersetzt. Kabarettisten und Prominente haten ihre Texte rezitiert. Hier gibt's eine Kostprobe. [Videos]


Audios und Videos: Volkskammer

Die Volkskammer war vom 7. Oktober 1949 bis zum 2. Oktober 1990 das Parlament der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Schlaglichter aus dieser Geschichte hier [Audios/Videos]


Die Wiedereinrichtung von Ländern in der DDR: Volkskammersitzung am 22.7.90 - Videos

Wie sollen die einzelnen Regionen der ehemaligen DDR künftig verwaltet werden? Darüber beriet die Volkskammersitzung im Juli 1990. [Videos]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK