Archiv

Wabnitz, Lutz

Lutz Wabnitz

Fotografien von Lutz Wabnitz: Freizeit an der Trasse

Arbeit an der Trasse bedeutete für die Arbeiter vor Ort, die "Trassniks", Arbeit in Extrembedingungen. Womit lenkten sie sich in der Freizeit in der unwirtlichen Fremde ab? [Bilder]


Audios und Videos

Jahrhunderttrasse - Plattenbau
MDR FERNSEHEN

Neben der Trasse: Plattenbau made in GDR

Charlie Gerlach, der letzte Arbeiter an der Trasse lebt bis heute in Russland. Er zeigt Fotograf Lutz Wabnitz, wie beim Trassenbau auch DDR-Plattenbauten hochgezogen wurden.

12.10.2004, 20:46 Uhr | 01:18 min

Artikel

Porträt: Lutz Wabnitz: Der Fotograf der "Trassniks"

Mehr als 10.000 Fotos schoss Fotograf Lutz Wabnitz 1986 an der "Trasse". Fotos, die den harten Alltag zeigen und keine sozialistischen Heldenposen. [mehr]


Das könnte Sie auch interessieren:


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK