Damals im Osten

Von Neubauern, LPG und Wiedereinrichtern

Von Neubauern, LPG und Wiedereinrichtern

Schweineplastik
LexiTV

Vom Stall zur Montagehalle

Nach der Wende wurde die LPG in Bad Langensalza abgewickelt. Doch durch eine zukunftsfähige Geschäftsidee wurden Jobs geschaffen und die alten Hallen zu neuem Leben erweckt.

08.06.2012, 14:30 Uhr | 02:04 min

Die Anfänge 1951/52: Pro und Contra LPG

Die erste LPG: Merxleben ergreift die Initiative

Im thüringischen Merxleben wurde die erste LPG in der DDR im Jahr 1952 gegründet. Den genossenschaftlichen Zusammenschluss wollten manche Merxlebener jedoch schon viel früher. [Video]


Walter Ulbricht: "Die Befreiung der Bauern ist beendet"

Ausschnitt aus der "Aktuellen Kamera", April 1960: Walter Ulrbicht erklärt die geschichtliche Bedeutung der LPGs - sie sind die Grundlage des Sozialismus in der Landwirtschaft. [Video]


Wandel ab 1990

Wem gehört das Land?

Der Einigungsvertrag erkannte die Bodenreform von 1945 an, aber die Betroffenen gaben sich damit nicht zufrieden. Warum gingen sie dennoch leer aus? [mehr]


Ernte 1990: Der kühle Wind der Marktwirtschaft

Getrübte Erntefreude bei der LPG Teutschenthal: Ungeklärte Besitzverhältnisse, der Preisverfall und die Angst um Arbeitsplätze erschweren die Arbeit. [Video]


DDR-Kartoffeln – Nein, danke!

Im Sommer der Einheit 1990 wollen die Kunden keine Ostprodukte kaufen: DDR-Joghurt wird Schweinefutter, Kartoffeln werden oft gleich auf dem Feld vernichtet.

25.07.2000, 20:00 Uhr | 02:57 min

Chancen für "Rote Barone" und Wiedereinrichter: Das Landwirtschafts-Anpassungsgesetz und seine Folgen

In der Landwirtschaft haben sich so viele Ostdeutsche wie in sonst keinem Wirtschaftszweig am Transformationsprozess beteiligt. Aber oft behielten alte Führungskader das Heft in der Hand. [mehr]


Mehr zum Thema LPG


Programmtipps!

"Auf ein Ehrenwort, Genossen": Das Ende des DDR-Mittelstands

Am 13. Juli 1972 meldete Erich Honecker nach Moskau: Alle privaten oder Betriebe mit staatlicher Beteiligung sind in "volkseigener" Hand. - MDR 1 RADIO SAchsen besucht damals enteignete Firmen.

MDR 1 RADIO SACHSEN | heute | 20:00 Uhr


LPG

Mit diesem Agitations-Plakat sollten 1958 die "werktätigen Bauern" in fünf Dörfern in der Priegnitz für die "sozialistische Großlandwirtschaft" gewonnen werden. Auf diesem Agitations-Plakat der SED-Kreisleitung von Gnevsdorf, einem kleinen Ort in der Priegnitz, ruft ein Traktorist, Genosse Heinz Lalla, 1963 die Traktoristen seines Kreises auf, seinem Beispiel zu folgen und ebenfalls der Landwirtschaftlichen Genossenschaft beizutreten. Aufruf der "Kreisagitations-Kommission" Parchim  zum Eintritt in die LPG  aus dem Jahr 1960.

Das könnte Sie auch interessieren


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK