Wirtschaft

Themenkomplex : Wirtschaft

Hintergrund zum Themenkomplex

Wirtschaft in der DDR

Die DDR war ein "sozialistischer Staat der Arbeiter und Bauern". Die Wirtschaft beruhte "auf dem sozialistischen Eigentum an den Produktionsmitteln" und dem "Grundsatz der Leitung und Planung" durch den Staat. [mehr]


Die Einzelthemen

Schülerangebot: Umweltprobleme in der DDR

Die Wirtschaft in der DDR war als "sozialistische Planwirtschaft" organisiert. Grund und Boden sowie Industrie und Banken wurden in "Volkseigentum" überführt. Umweltprobleme wurden dabei kaum berücksichtigt. [mehr]


Schülerangebot: Die Bedeutung der Konsumwirtschaft: Der Trabi

Der Trabi steht repräsentativ für die Mangelwirtschaft in der DDR. Die Wartezeit auf einen Kleinwagen betrug 12 bis 15 Jahre. Instandhaltung und Reparatur waren dann in erster Linie Sache des Autobesitzers. [mehr]


Schülerangebot: LPG - Die Landwirtschaftliche Produktions-Genossenschaft

Die LPG repräsentiert die Organisationsform, in welcher in der DDR im Kollektiv produziert wurde. Außerdem bedeuteten LPG und VEB weit mehr als einen bloßen Arbeitsplatz für die Beschäftigten. [mehr]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK