Themenkomplexe

Kurz vorgestellt : Moderator Stephan Witschas

Stephan Witschas moderiert die Schul-Videochats für "Damals im Osten". Hier stellt sich der gebürtige Sachse selbst kurz vor.

Kurzvita:

Schulchat-Moderator Stephan Witschas
Moderator Stephan Witschas
  • letzter Auftritt im Scheinwerferlicht: 1983 im Kreißsaal in Hoyerswerda
  • aufgewachsen im sächsischen Teil der Lausitz
  • abgeschlossenes Studium in Diplom-Journalistik an der Universität Leipzig
  • viel geschrieben und fotografiert, u.a. bei der Lausitzer Rundschau und verschiedenen Magazinen, fotografiert für viele Zeitungen und Magazine, ordentlich ins Plappern gekommen bei mephisto 97.6, MDR FIGARO und beim Deutschlandfunk ("Campus & Karriere")
  • 2007: trimediales Volontariat beim Westdeutschen Rundfunk in Köln mit Schwerpunkten in Politik/Aktualität, Wissenschaft und Sport
  • 2008/09: festangestellter Redakteur in der Wissenschaftsredaktion des WDR bei "Quarks & Co" und "nano"/3sat
  • freier Autor für "Quarks & Co" in den Jahren 2009 bis 2011
  • seit Frühjahr 2011: Assistent des Fernseh-Chefredakteurs beim Mitteldeutschen Rundfunk in Leipzig mit Schwerpunkten für alle Fragen rund ums Netz und die Wirtschafts- und Finanzkrise

Stephan Witschas über sich selbst:

Vom Osten für die Bundeswehr ins Mittelhessische gezogen, verschlug's mich schnell in den Süden, ins Oberallgäu nach Sonthofen. Doch Bund und Militärpolizei waren nichts für mich und Leipzig lockte als Wahlheimat. Die heimliche mitteldeutsche Hauptstadt ist bis heute meine große Liebe: wegen der Menschen, ihrer ehrlichen Art, der Offenheit und dem Zusammenhalt. Gegen diese enge Beziehung konnte auch der WDR nur wenig ausrichten. Weitere prägende Stationen: Cambridge, Camaguey und Las Tunas auf Kuba und - ganz wichtig - meine Lausitzer Heimat.

Zuletzt aktualisiert: 26. November 2011, 18:32 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK