Damals im Osten

Thälmann-Insel

40 Jahre Thälmann-Insel

"Insel in Gold"

1972 schenkte Fidel Castro der DDR eine Insel - die Thälmann-Insel. Frank Schöbel fuhr mit seiner Frau Aurora Lacasa hin und besang die "Insel in Gold".

15.05.2007, 22:05 Uhr | 03:41 min

Eine Insel als Gastgeschenk: Ein Stück Karibik für die DDR

Im Sommer 1972 bekommt die DDR von Kubas Regierungschef Fidel Castro eine Insel namens "Isla Ernesto Thälmann" in der Karibik geschenkt. Schlagersänger Frank Schöbel ist einer der wenigen DDR-Bürger, die dort waren. [mehr]


Aus dem DDR-Fernsehen von 1975: Eine Insel für Ernst Thälmann

Nur 300 Meter breit, aber 20 Kilometer lang ist die Insel in der Schweinebucht. Zu Erinnerung an die Ermordung Ernst Thälmanns bekommt sie den Namen des Arbeiterführers. [Video]


Hintergrund: Die DDR und Kuba

Sozialistische Bruderländer: Die DDR und Kuba

Kuba und die DDR verbanden vor allem wirtschaftliche Beziehungen. Erich Honecker und Fidel Castro schätzten einander, auch wenn die Kuba-Orange in der DDR nicht wirklich punkten konnte. [mehr]


Kuba und die DDR

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK