Galerie Reale Fiktion - Die Orte aus "Der Turm"

Luisenhof
Dieser Turm gehört zum Restaurant Luisenhof. Er erhebt sich über dem Dresdner Stadtteil "Weißer Hirsch". Im Buch ist er als "Sibyllenhof" verewigt. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Luisenhof
Dieser Turm gehört zum Restaurant Luisenhof. Er erhebt sich über dem Dresdner Stadtteil "Weißer Hirsch". Im Buch ist er als "Sibyllenhof" verewigt. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Luisenhof
Der "Luisenhof" heißt im Roman "Sibyllenhof". Hier findet im Buch eine Hochzeit statt. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Standseilbahn
Sie knattert, sie rumpelt: die Standseilbahn in Dresden. Im Roman muss die Hauptfigur Christian Hoffmann immer mit der Bahn auf den "Turm" fahren. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Standseilbahn
Noch heute befördert die Bahn Anwohner nach oben. Aber auch viele Touristen nutzen die alte Bahn, um sich den beschwerlichen Weg hinauf ins Viertel zu ersparen. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Plattleite
In Dresden heißt sie "Plattleite" und ist eher unscheinbar. Im Roman wird sie zur "Turmstraße" und spielt eine Hauptrolle. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Plattleite
Denn in dieser kleinen Straße wohnen die Hauptfiguren. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Ardenne Institut in Dresden
Bei Uwe Tellkamp arbeitet hier der "Baron von Arbogast" und der Gelehrte hat Kontakte in die ganze Welt ... Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Ardenne Institut in Dresden
... hinter dieser Figur verbirgt sich Manfred von Ardenne, der in diesen Gebäuden einen Teil seines Instituts hatte. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Ardenne Institut in Dresden
Im Roman beschreibt Tellkamp das Institut so: "Stab und Ziffernblatt einer Sonnenuhr rosteten im Efeubewuchs des zerfressenen Verputzes." Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Felsenburg
In der Felsenburg feiert die Hauptfigur Richard Hoffmann im Roman seinen Geburtstag. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Haus Abendstern
Im Haus "Abendstern" wohnen Onkel und Tante der Hauptfigur Christian Hoffmann. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Detail am Haus Abendstern
Zu den Tietzes gehören auch die Kinder Ezzo und Reglinde, mit denen Christian oft musiziert. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Parkhotel
Das Parkhotel heißt bei Tellkamp "Hotel Schlemm". Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Parkhotel
Der "Weiße Hirsch" wird im Roman zur Nautilusmuschel. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Villa Elbblick
Die Villa Elbblick: Hier wohnen auch zwei Figuren des Romans. Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Villa Elbblick
Ulrich und Barbara Rohde leben in dem Haus am "Weißen Hirsch". Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal
Alle (20) Bilder anzeigen