Einfach genial | 31.10.2017 | 19:50 Uhr Preiswerte Häuser aus dem Baukasten

Häuser bauen nach dem Baukastenprinzip: Das ist die Entwicklung von Hans Ludwig Stell, Architekt und Chef einer Baufirma aus  Münster.

Janett Eger lässt sich ein Einfamilienhaus zeigen, das in einer große Halle aus einzelnen Holzelementen zusammengesetzt ist.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dahinter steht die  Idee, mit verschiedenen Häusertypen einfach, schnell und kostengünstig Wohnraum zu schaffen. Alle Teile des Tragwerks seiner Häuser sind aufeinander abgestimmt. Durch das Zusammenstecken greifen sie ineinander und geben dem Gerüst Form und Stabilität. Der Aufbau funktioniert fast selbsterklärend und geht sehr schnell. Mit vier Leuten steht das Tragwerk innerhalb von nicht einmal fünf Stunden. Ein Hammer ist dabei nahezu das einzige Werkzeug, das dafür benötig wird.

Es gibt Bausätze für verschiedene Haustypen, ab einer Grundfläche von fünf mal fünf Metern. Das modulare System kann in der Länge nahezu beliebig erweitert werden. Statiker haben berechnet, dass es bis zu drei Etagen hoch gebaut werden kann. Geeignet ist die Erfindung aus Münster für die Entwicklungshilfe und  preiswerte Einfamilienhäuser,  Büros  oder Ferienhäuser.

Ansprechpartner Hans Ludwig Stell
Tel.: 02506 3006251
E-Mail: info@stellinnovation.de

Janett Eger lässt sich ein Einfamilienhaus zeigen, das in einer große Halle aus einzelnen Holzelementen zusammengesetzt ist.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 31. Oktober 2017 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 31. Oktober 2017, 08:00 Uhr