Einfach genial | 21.03.2017 | 19:50 Uhr Mit dem Fugenreiniger gegen Unkraut

Fugenreiniger
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Schlossermeister Herbert Schmidt arbeitet auf einem großen Gewerbehof, auf dem in kurzer Zeit viel Unkraut zwischen den Pflastersteinen wächst. Die Gräser und das Moos zu entfernen, ist eine sehr zeitintensive und anstrengende Arbeit. Deshalb hat er ein Gerät erfunden, das Unkraut jäten vereinfacht: ein elektrischer Fugenreiniger.

Ein Schleifrad mit 7.800 Umdrehungen pro Minute taucht in die Fugen ein und befördert das Unkraut in einen Fangkorb. Die langen Fugen des Hofes können in Minutenschnelle gereinigt werden. Für die kürzeren Rillen wird das Gerät mit wenigen Handgriffen umgebaut. Es gibt zwar schon elektrische Fugenreiniger auf dem Markt, aber dieser punktet vor allem durch den Fangkorb - weil danach nicht erneut gefegt werden muss.

Ansprechpartner Herbert Schmidt
Tel: 0208 855911
E-Mail: Herbert.s@schmidt-mb.com

Nahaufnahme von einer Maschine, die mit einer rotierenden Scheibe Unkraut aus den Fugen eines mit grauen Bodenklinkern gepflasterten Bodens entfernt.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zuletzt aktualisiert: 21. März 2017, 20:43 Uhr