Einfach genial | 09.05.2017 | 19:50 Uhr Neue Grills aus alten Gasflaschen

Moderatorin
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Fehrbellin baut Günter Arndt schon seit 16 Jahren ausrangierte Gasflaschen zu Grills und Öfen um.

Janett Eger steht neben einem älteren Mann mit Bart, der einen speziellen Grill montiert.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das Material der Gasflaschen ist dafür gut geeignet, denn sie bestehen aus hochwertigem Stahl und verformen sich nicht bei großer Hitze. Tüftler Günter Arndt, der von seinen Freunden liebevoll "Grill-Günti" genannt wird, baut verschiedene Modelle: Im Sortiment hat er einen Grill, der in einen Tisch integriert ist, einen Ofen mit heißer Steinplatte und eine Variante mit Drehspieß. Außerdem hat der Bastler auch eine Bierzapfanlage aus Gasflaschen gebaut. Janett Eger schaut Günter Arndt beim Bau eines Grills über die Schulter und feuert mit ihm die Öfen für einen zünftigen Grillschmaus mit Freunden an.

Ansprechpartner Günter Arndt
Tel.: 033932 170464
E-Mail: info@winkler-langen.de

Blick auf einen Hof mit Gasflaschen, gestapelten Holzscheiten und zahlreichen Grills in den unterschiedlichsten Ausführungen.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zuletzt aktualisiert: 09. Mai 2017, 22:41 Uhr