Einfach genial | 13.06.2017 | 19:50 Uhr Schaukel-Möbel für draußen

Schaukel-Möbel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Leo Brinkel aus Rheine im Münsterland suchte nach einer moderneren Variante der Hollywoodschaukel. Sie sollte klein sein, ohne sperriges Gerüst auskommen und überall hinpassen: Bei Sonnenschein auf die Wiese oder unters Dach, wenn es in Strömen regnet.  

Nahaufnahme des Schaukelmechanismusses an einer Bank
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Gemeinsam mit seinem Freund, dem Tischlermeister Ralf Löchte, baute er den Prototyp einer schaukelnden Bank.  Auf einen stabilen  Unterbau setzten die beiden eine handelsübliche Gartenbank. Über vier Aufhängungen aus Metall verbanden sie beide Teile so, dass einem reibungslosen Schaukelvergnügen nun nichts mehr im Wege steht. Eine weitere Variante seiner schaukelnden Idee hat Leo Brinkel für seine Freundin Andrea umgesetzt. einen Outdoor-Schaukelstuhl. Auch der ist ein Prototyp und funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie die Bank. Er ist nur leichter und passt auch auf den kleinen Balkon.

Ansprechpartner: Leo Brinkel
Tel.: 0176 99557745
E-Mail: brinkel@gmx.de

Eine Frau und ein Mann sitzen auf einer Veranda. Die Frau sitzt in einem Stuhl, der Mann auf einer Bank. Bei Sitzmöbel verfügen über einen Mechanismus, der sie schaukeln lässt.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2017, 22:41 Uhr