Einfach genial | 12.09.2017 | 19:50 Uhr Elektropower fürs Fahrrad mit dem Schubanhänger

Wer sich ein E-Bike zulegt, ersetzt damit sein herkömmliches Fahrrad. Der Tüftler Frank Palloks werkelt an einer Möglichkeit, das eigene Fahrrad zu behalten und trotzdem durch einen elektrischen Motor beim Fahren unterstützt zu werden.

Eine Box auf einem Fahrradanhänger.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bei seiner Entwicklung wird der Antrieb aber nicht am Rad angebaut, wie bei Nachrüstsätzen. Er entwickelt einen Fahrradschubanhänger.  Der Anhänger wird hinten über eine Kupplung mit dem normalen Fahrrad verbunden.  Außerdem hat der Erfinder elektrische Anschlüsse an sein Rad gebaut. Die verbinden den Anhänger mit einem Daumengashebel und den Bremsen, die die Stromversorgung unterbrechen, wenn sie betätigt werden.

Ansprechpartner Frank Palloks
E-Mail: frank.palloks@web.de

Ein Fahrrad fährt auf der Straße und zieht einen Anhänger.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 12. September 2017 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. September 2017, 23:36 Uhr