Einfach genial | 07.11.2017 | 19:50 Uhr XXL-Möbel für übergewichtige Menschen

Als der Berliner Ralf Stobbe aus gesundheitlichen Gründen immens zunahm und auf keinen normalen Stuhl mehr passte, erfand er selbst Möbel im XXL-Format.

Zwei Männer setzen in einer Holzwerkstatt verschiedene Elemente zu einem sesselartigen Stuhl zusammen.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Gemeinsam mit der Tischlerei von Frank Spitzer entwickelte er ein patentiertes System. Der Stuhl kann individuell an den Nutzer angepasst werden kann. Durch einfaches Stecken wird der Stuhl auf- und abgebaut. Der Erfinder gab dem Möbelstück den Namen: "Der Thron". Doch der Erfinder hat den Stuhl nicht nur für sich selbst entwickelt, sondern auch für den therapeutischen Einsatz. Schließlich ist rund ein Viertel der erwachsenen Deutschen krankhaft übergewichtig.

Die spitze Form des Möbels erleichtert das Waschen und die Pflege adipöser Menschen und durch die um elf Grad geneigte Rückenlehne soll die Belastung der inneren Organe verringert werden. Um sein Projekt weiter voranzutreiben sucht Ralf Stobbe finanzielle Unterstützung über eine Crowdfunding-Plattform.

Ansprechpartner Ralf Stobbe
Tel.: 0159 01081324
E-Mail: thronfolger@gmx.de

Ein Mann sitzt auf dem Berliner Alerxanderplatz in einem sesselartigen Stuhl.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 07. November 2017 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. November 2017, 21:47 Uhr