Elefant, Tiger & Co.

Sendung vom 26. Oktober 2012 : Letzter Akt im Affentheater

Aus im Affenhaus

Das altehrwürdige Tieraffenhaus macht seine Pforten dicht – nach über hundertjährigem Betrieb. Doch bevor es so weit ist, müssen die letzten Bewohner, fünf Eulenkopfmeerkatzen, ihre Gehege räumen. Freiwillig will allerdings keiner in die Transportkiste.

Vor allem ein Akteur leistet erbitternden Widerstand: Zuri, ein ganzer Kerl, scheint sich einfach nicht von dem alten Gemäuer trennen zu wollen …

Fünf auf einen Streich

Die Riesenotter stehen derzeit unter ganz besonderer Beobachtung: Bei Madija wird wieder Nachwuchs erwartet. Die äußeren Anzeichen sind eindeutig. Und tatsächlich: Bei der Analyse der Überwachungskameras werden fünf neue Familienmitglieder entdeckt. Trotz aller Freude gibt es auch Grund zur Sorge: Nur zwei der vier Mutterzitzen scheinen voll ausgeprägt zu sein …

Ohne Fleiß kein Fisch

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Jörg Gräser hat sich auf die Tradition berufen und einen Kürbis für die Erdmännchen organisiert. Allerdings soll es dieses Mal nicht nur das pure kulinarische Vergnügen geben: Der Kürbis wird gleichzeitig zum Frühsport genutzt, Jörgs "Schnurzeln" müssen für die Herings-Leckerlis in ungewohnte Höhen vordringen. Ob die Erdmännchen über sich hinauswachsen werden? 

Zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2012, 15:16 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK