Elefant, Tiger & Co.

Alle Lippenbär-Geschichten auf einen Blick

Folge 3 | 15.04.2003 | Rein oder raus?

Erstmals werden die neuen Lippenbären im gemeinsamen Gehege auf ihre Artgenossen treffen. Das ist nicht ohne Risiko. Wie werden sich die fremden Bären miteinander verstehen? Wird es Kampf oder Liebe auf den ersten Blick geben?

Folge 4 | 22.04.2003 | Flüstern mit Horst

Eine andere hat mit Gefühlen zu tun, fühlt zumindest Lippenbär Klaus, beim Anblick der Damen Bima und Malini. Die beiden sind vor drei Wochen von Frankfurt/Main nach Leipzig gekommen, um mit Klaus für Nachwuchs zu sorgen. Der will auch, steht förmlich Kopf vor Begehr, doch die holde Weiblichkeit bleibt cool. Werden Bima und Malini dem heißen Klaus auf Dauer widerstehen können? - Einblicke zwischen Neugier und höflicher Distanz!

Folge 7 | 13.05.2003 | Vorsicht, Vater!

Lippenbär-Pfleger Christian Patzer versucht erneut, bei seinen beiden Bärinnen Frühlingsgefühle zu wecken. Bär Klaus haben sie bereits mit Fauchen und Brüllen in die Flucht geschlagen, jetzt muss der ältere Colombo ran. Werden die Damen ihn freundlicher empfangen als Klaus oder sind auch seine Liebesbemühungen vergeblich?

Folge 31 | 05.11.03 | Ende der Schonzeit

Bima und Malini, zwei aus dem Frankfurter Zoo importierte Lippenbärinnen, kommen sich erstmals mit Klaus, dem halbstarken Leipziger Männchen, ins Gehege: Eigentlich soll er den beiden das große Mutterglück bescheren. Ein schwieriges Unterfangen!

Folge 32 | 12.11.2003 | Lama Horst Superstar

Im Lippenbär-Gehege ist ständig was los. Nachdem Klaus erfolglos die beiden neuen Lippenbärdamen Bima und Malini angebaggert hat, ist nun die ältere Generation an der Reihe. Doch der Charme seines Vaters Colombo lockt die beiden Weibchen auch nicht aus der Reserve. Tierpfleger Christian Patzer sieht schwarz für den geplanten Nachwuchs ...

Folge 40 | 23.01.2004 | Große Löwenuntersuchung

Nachwuchs bei den Lippenbären. Die Freude ist groß.

Folge 43 | 27.02.2004 | Kleine Raubtierschule

Erste Einblicke in die Mutterstube der Lippenbären werden gewährt.

Folge 59 | 25.06.2004 | Beziehungskisten

Die Lippenbären Colombo und Bima paaren sich. Ob man auf Nachwuchs hoffen darf?

Folge 70 | 10.09.2004 | Strauß trifft Ravel

Animation für Lippenbären! Nichts ist schlimmer für Lippenbären, als Langeweile. Deshalb liefert Christian Patzer mit viel Phantasie Brot und Spiele: Mit Rosinen und Nüssen gefüllte Plastikflaschen für die Kleinen und "Abflussrohr Trauben-Nuss" für die Großen. Doch werden Christians Animationen die Tiere überzeugen?

Folge 93 | 04.03.2005 | Abschied vom Flusspferd

Lippenbärin Ludmilla frisst zu wenig und ist unruhig. Grund genug, die betagte Dame in Narkose zu versetzen: Ultraschall, Blutentnahme, Zahnkontrolle. Dabei stellt sich heraus, dass diverse Zähne schadhaft sind. Quält Ludmilla etwa Zahnschmerz?

Folge 99 | 15.04.2005 | Wunde Füße

Um zu raufen, balgen, Kräfte spielen zu lassen und spielerisch erwachsen zu werden, dürfen Josef und Renate, die kleinsten Lippenbären, stundenweise in den Kindergarten. Für die Lippenbärenkinder eine willkommene Abwechslung, da sie ausschließlich mit ihren Müttern zusammenleben. Nur ist es jedes Mal schwer für Tierpfleger Christian Patzer, die Spielkameraden voneinander zu trennen. Aber ein noch viel traurigerer Abschied steht bevor, denn Josef soll den Zoo verlassen. Wird Renate ihren Spielkameraden für immer verlieren?

Folge 100 | 22.04.2005 | Schwerer Abschied!

Für Heike Hachicho ist, nach langem Urlaub, der erste Arbeitstag ein schwarzer Tag. Lippenbär Josef wird Leipzig für immer verlassen, gemeinsam mit Zwillingspärchen Ramesh und Lokesh. Neue Heimat ist ein holländischer Safaripark. Abschiede gehören zum Tierpfleger-Alltag, das weiß Heike genau. Aber was, wenn Herz und Verstand einfach nicht aufeinander hören wollen?

Folge 112 | 15.07.2005 | Hohe Schuhe für kleine Esel

Das wichtige Kapitel "Tierbeschäftigung" führt zu den Lippenbären. Mit Honig veredelt Pfleger Christian Patzer das Spielutensil im Lippenbärengehege, denn mit diesem Saft fängt man Meister Petz. Und so ist es auch. Akribisch und mit ausdauernder Vehemenz saugt Lippenbär den Honig, der übrigens aus der Zooimkerei stammt.

Folge 113 | 22.07.2005 | Frieden durch Erdbeerjoghurt?

Lippenbär-Mama Malini hat ihre Tochter Renate verstoßen und greift sie sogar an. Christian Patzer musste die beiden trennen. Doch er will noch eine Friedensmission starten. Mit Erdbeerjoghurt. Wird die Süßspeise den Familienkrach beilegen?

Folge 115 | 05.08.2005 | Annäherungsversuche

Die Lippenbären Klaus und Ludmilla haben sich nicht mehr viel zu sagen und auch bei Malini und Renate kriselt die Zweisamkeit gewaltig. Eine große Umsetzungsaktion im Lippenbärengehege soll nun die Gefühlswelten aller Betroffenen wieder beleben. Doch wird die erotische Absicht auch angenommen?

Folge 116 | 12.08.2005 | Auf Messers Schneide

Familienneuordnung bei den Lippenbären. Renate muss jetzt mit ihrer Tante Ludmilla raus und Mutter Malini mit Klaus. So der Stand. Doch Renate und Ludmilla zusammen auf einer Anlage, ob das gut geht?

Folge 142 | 17.02.2006 | Boa mit Beule

Der mutige Pfleger und Amateurkameramann Christian Patzer will einen ersten Blick in die Lippenbärenkiste werfen. Welches Bild zeigt sich: Ein oder zwei kleine Lippenbären?

Folge 146 | 17.03.2006 | Tempis Tempel

Zahn ziehen! Lippenbärdame Renate hat ein sehr schlechtes Gebiss! Christian Patzer ist aufgefallen: Die Eckzähne sind fast vergammelt. Zeit für den Zahnarzt. Ulrich Richter hat schon öfter im Zoo ausgeholfen. Doch es ist gar nicht so leicht einen Lippenbärzahn zu ziehen. Ein blutiger schwieriger Einsatz!

Folge 148 | 31.03.2006 | Wenn Robben robben

Nachwuchs bei den Lippenbären: endlich lassen sie sich sehen, die beiden kleinen Lippenbären. Absoluter Süßigkeitsfaktor, findet auch Heike Hachicho.

Folge 149 | 07.04.2006 | Frauentausch

Die kleinen Lippenbären dürfen zum ersten Mal raus!

Folge 151 | 21.04.2006 | Hasis auf Eiersuche

Christian Patzer beschäftigt die Lippenbär-Babys mit Rosinenball und Honigkarton. Am nächsten Tag lässt er sie zum ersten Mal auf die vordere Freianlage. Die Kleinen klammern sich ängstlich im Bärenfell fest.

Folge 180 | 10.11.2006 | Au, Backe

Im Haus der Lippenbären steht ein Umzug an. Malini, möglicherweise guter Hoffnung, soll die eigens für sie errichtete Mutterstube beziehen. Was so einfach klingt, ist eine logistische Herausforderung. Um die werdende Mutter an ihren Bestimmungsort zu lotsen, müssen alle acht Bären mindestens einmal umziehen. Werden Christian Patzers Schützlinge ihm diesen "Bärendienst" erweisen?

Folge 182 | 24.11.2006 | Machtspiele

Tierpfleger Christian Patzer versucht die Lippenbären Bima, Klaus und Renate zusammenzubringen. Das entpuppt sich als äußerst schwierig, da Bima ein paar Jahre nicht in einer Gruppe war. Das Einzelkind sitzt beleidigt in seiner Schmollecke - und sobald ihr ein anderer Bär zu nahe kommt, versucht sie, ihm Angst einzujagen. Doch brüllen können die anderen auch!

Folge 185 | 15.12.2006 | Die wilde Hilde

Die Lippenbären schmollen. Christian Patzer macht einen Vorschlag, um den Nachbarschaftsstreit zu beenden. Nach anfänglichem Misstrauen willigt auch Bima ein. Die Lösung heißt: spazieren gehen nach Schichtplan. Erst Renate mit Klaus, dann Renate mit Bima. Damit hat der Streit dann auch ein Ende – hoffentlich!

Folge 188 | 05.01.2007 | Flotter Dreier

Große Aufregung im Leipziger Zoo. Was ist geschehen? Während der Weihnachtsfeiertage sind bei den Lippenbären überraschend zwei Jungtiere zur Welt gekommen. Doch Mutter Renate hat die Tiere verstoßen. Eines der beiden Tiere verstarb daraufhin an Unterkühlung. Auch für das andere Tier sah das medizinische Personal des Zoos keine Überlebenschancen. Schweren Herzens entschied sich die Zooleitung dazu, das Lippenbären-Baby einzuschläfern.

Folge 190 | 19.01.2007 | Angler-Latein

Bei den Lippenbären beginnt das neue Jahr erfreulich: Bärin Malini hat Anfang Januar zwei Jungtiere geboren und kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs. Dank einer Infrarotkamera kann sich Christian Patzer regelmäßig vom Wohlergehen der Kleinen überzeugen. Nichts deutet auf Probleme hin, bis Christian bei seiner Routinekontrolle am Überwachungsmonitor plötzlich nur noch ein Jungtier ausfindig machen kann. Was ist nachts in der Mutterstube geschehen?

Folge 191 | 26.01.2007 | Das Geheimnis der Geburt

Christian Patzer lässt es keine Ruhe. Zwei Lippenbärbabys wurden geboren, aber nur eins ist noch auf dem Überwachungsmonitor zu sehen. Er will wissen, wo das zweite Baby geblieben ist und schaut sich die Monitoraufzeichnung der fraglichen Nacht noch einmal an. Dabei die schreckliche Entdeckung: Mutter Malini hat sich mit dem Rücken auf ihr Baby gelegt und es erdrückt. Die Todesursache scheint damit festzustehen. Obwohl Pfleger Christian Patzer das Geschehene nicht leicht nimmt, freut er sich, dass ein Jungtier überlebt hat.

Folge 197 | 09.03.2007 | Auf leisen Pfoten

Kontrolltermin beim kleinen Lippenbären: Das Anfang des Jahres geborene Baby muss auf sein Gewicht achten. Pfund um Pfund soll es "zuspecken". Erst dann kann Heike Hachicho sicher sein, dass es "ihrem" Kleinen gut geht. Wie viele Pfunde wird der Bärennachwuchs heute auf die Waage bringen?

Folge 213 | 29.06.2007 | Kinder-Überraschung

Die kleine Myrthe ist jetzt ein halbes Jahr alt. Mit drei Monaten hatte das Lippenbär-Mädchen seine Mutter Malini verloren. Seitdem kämpft Myrthe sich allein durchs Leben. Doch wie soll sie lernen, sich wie ein richtiger Bär zu verhalten? Heike Hachicho will die Kleine langsam mit ihren ein Jahr älteren Halbgeschwistern Franz und Lina zusammenbringen. Von denen soll sich Myrthe spielend einiges abgucken. Doch wollen die "Großen" wirklich nur spielen?

Folge 218 | 03.08.2007 | Gut beschirmt

Lippenbär-Waisenkind, Myrthe ist noch immer von seinen beiden großen Halbgeschwistern getrennt. Heike Hachicho kümmert sich liebevoll um die Kleine, bereitet ihr eine leckere Milchsuppe zu und krault das kleine Mädchen ausgiebig durch die Gitterstäbe. Denn noch ist Myrthe zu klein und unerfahren ist, um zu den kräftigen Halbgeschwistern gelassen zu werden.

Folge 224 | 14.09.2007 | Hart aber herzlich

Das kleine Lippenbärwaisenkind Myrthe ist jetzt neun Monate alt und lebt immer noch getrennt von seinen Artgenossen im separaten Gehege. Seit Juni konnte Myrthe ihre beiden ein Jahr älteren Halbgeschwister am Sichtgitter kennenlernen. Nun ein entscheidender Schritt auf dem Weg zum Zusammenleben mit den anderen Bären. Zum ersten Mal trifft Myrthe - ganz barrierefrei - mit ihrem Halbbruder Franz zusammen. Ein Wagnis, denn der Größen- und Kraftunterschied der beiden ist enorm.

Folge 225 | 21.09.2007 | Bärenstark

Lippenbär-Waisenkind Myrte muss durch eine harte Schule. Jeden Tag rückt ihr der ein Jahr ältere Halbbruder Franz auf den Pelz. Zum Spielen - und zum Lernen, wie sich ein Lippenbär verhält. Christian Patzer und seine Kollegen beobachten die Lehrstunden mit Argusaugen, schließlich soll der Kleinen kein Haar gekrümmt werden. Doch was, wenn der Abstand zwischen Lehrer und Schülerin immer kleiner – und aus Spiel plötzlich Ernst wird?

Folge 226 | 28. September 2007 | Für alle Fälle Christa

Seit nunmehr drei Wochen muss sich Lippenbär Franz mit seiner sehr viel kleineren Halbschwester Myrte "herumschlagen". Das kleine Waisenkind soll unter Artgenossen lernen, eine ordentliche Bärin zu werden. Eine harte Schule für Bärenkind und Pfleger, denn der halbstarke Franz ist nicht zimperlich bei seinen noch verspielten Lehrmethoden. So muss Myrte viel einstecken auf ihrem Weg in eine bärige Zukunft. Kann daraus wirklich Freundschaft werden?

Folge 227 | 05.10.2007 | Chefsache

Eine harte Lektion! Sorge um Lippenbärenbaby Myrthe. Seit drei Wochen lassen die Pfleger die Kleine täglich zu ihrem Halbbruder Franz – damit sie bäriges Verhalten lernt. Doch Myrthe hat nach wie vor Angst vorm großen Franz und dem wird es langsam zu bunt mit der Kleinen, die scheinbar grundlos Zicken macht. Von Mal zu Mal wird Franz zudringlicher. Zoodirektor Junhold muss eine Entscheidung treffen: Bekommt Myrthe eine Verschnaufpause oder wird die Familienzusammenführung fortgesetzt?

Folge 230 | 26.10.2007 | Einschneidende Erlebnisse

Vorbei sind die glücklichen Zeiten, als Lippenbär Klaus noch der beste Freund der Rhesusaffen war. Jetzt drangsalieren ihn die affigen Mitbewohner, stehlen ihm das Futter und beißen auch schon mal kräftig zu. Klaus ist einfach zu gutmütig! Um den Affen zu zeigen, dass man Lippenbären nicht so einfach auf der Nase herumtanzt, beschließt der Zoo, Franz und Lina - die Halbstarken unter den Bären - auf die Affenanlage zu schicken. Sie sollen die wilde Bande Respekt lehren. Werden sich die beiden durchsetzen können?

Folge 231 | 02.11.2007 | Dicker Ducker

Nachdem Lippenbär Klaus die Segel streichen musste vor der handgreiflich werdenden Rhesusaffenbande, sollen nun Franz und Lina, jünger und wehrhafter, es mit der Bande aufnehmen. Anfangs ist, in der Tat, alles friedlich. Bären und Affen gehen sich aus dem Weg. Doch dann plötzlich: Ein kleiner Rhesusaffe fehlt! Was ist passiert?

Folge 248 | 28.02.2008 | Mehr Gips gibt’s nicht

Lippenbär- Waisenkind Myrthe mangelt es an Spielgefährten. Zwar sieht sie ihre Halbgeschwister jeden Tag durch die Sichtschieber, doch einen richtigen Freund kann das nicht ersetzen. Da trifft es sich gut, dass Janette Reinsch eine Spende bekommen hat: ein weißer kuscheliger Teddybär. Doch wird Myrthe ihn als Begleiter akzeptieren?

Folge 253 | 04.04.2008 | Kaltgestellt

Myrthe, die kleine Lippenbärin, hustet manchmal. Meist morgens, nach dem Aufstehen. Der Vorsicht halber will Professor Eulenberger in Myrthe hineinhorchen, der möglichen Ursache auf den Grund gehen. So zumindest der kühne Plan. Doch des Bärens Bauch ist zu befellt für ein Stethoskop und die kleine Myrthe alles andere als ein geduldiger Patient. Der Professor verschreibt einen Hustensaft.

Folge 255 | 18.04.2008 | Geburtswehen bei den Gorillas

Seit einiger Zeit sind Lippenbärkind Myrthe und ihre ein Jahr ältere Halbschwester Lina freundliche Freundinnen. Allerdings hat diese Allianz zur Folge, dass Linas Bruder Franz nun ein Dasein als Eremit fristet. Beide leben auf getrennten Anlagen. Einzig der Sichtkontakt über Mauern und Gräben hinweg ist ihnen geblieben. Wird Franz sich an sein verordnetes Junggesellendasein gewöhnen?

Folge 259 | 16.05.2008 | Der kastrierte Eros

Die beiden Lippenbären dürfen sich nach einem dreijährigen Zuchtstopp wieder verpaaren. Klaus hat darauf mehr Lust als Ludmilla und bedrängt sie auf seine Weise: Er wirft mit einem dicken Holzklotz nach der Bärendame. "Der Klotz ist so was wie ein Blumenstrauß", beschwichtigen Heike Hachicho und Christian Patzer.

Folge 288 | 18.12.2008 | Die Entdeckung der neuen Welt

Unterricht für die Lippenbären: Die beiden Nachwuchs-Lippenbären Lina und Myrthe haben heute "Baumschule" auf ihrem Stundenplan. Ihr Lehrer, Christian Patzer, hat ihnen extra dafür Pappelstämme besorgt. Doch Lina und Myrthe interessieren sich weniger für Holzkunde als vielmehr für das, was in dem morschen Gebälk steckt: Käfer, Maden und Larven. Nun heißt es: hobeln und sägen, fräsen und schlecken. Werden die beiden die Pappeln fachgerecht zerlegen? Die Lippenbärenmädchen Myrthe und Lina müssen in die "Baumschule". Christian Patzer gibt ihnen Pappelstämme, die sie fachgerecht zerspanen, hobeln, fräsen und feilen sollen. Die Beiden erweisen sich als talentierte Zimmerer.

Folge 294 | 16.01.2009 | Ice Age - Jetzt zittert der Zoo

Hausarrest bei den Lippenbären. Der Wassergraben ist zugefroren und Christian Patzer möchte alles andere als die Bären aufs Glatteis führen und ihnen so die Flucht ermöglichen. Stattdessen schmuggelt er ein Mikrofon in Ludmillas Mutterstube. Vor drei Tagen hat sie wieder Nachwuchs bekommen. Wie viel? Noch weiß es niemand. Gewinnt Christian durch den Lauschangriff mit dem Babyphon neue Erkenntnisse?

Folge 298 | 13.02.2009 | Wenn Mütter zu sehr lieben ...

Myrthe, das kleine Lippenbärmädchen, nabelt sich langsam ab. Myrthe und ihr älterer Halbruder Franz, das ist keine einfache Geschichte. Noch vor einem Jahr hatte die Kleine mächtig Angst vor ihrem übermächtigen Bruder, die beiden mussten getrennt werden. Nun will Christian Patzer es aufs Neue versuchen. Ob da noch Geschwisterliebe draus wird?

Folge 303 | 20.03.2009 | Baby-Alarm

Die beiden gerade neun Wochen alten Jungs von Lippenbärin Ludmilla hatten ihren ersten öffentlichen Auftritt ...

Folge 305 | 03.04.2009 | Was lange währt

Die beiden kleinen Lippenbärkinder werden allmählich selbständig. Von Mama gut beschützt, bekommen sie von Heike Honig ums Maul geschmiert und schlürfen – obwohl sie eigentlich noch Muttermilch trinken - später ganz allein ihre Bärensuppe. Bodo und Bastel nabeln sich ab. Spezialitäten des Hauses: Reichlich zehn Wochen sind die beiden Lippenbärbabys jetzt alt. Mutter Ludmilla beschützt ihre Jungs rund um die Uhr und schirmt sie in der hintersten Gehegeecke vor neugierigen Blicken ab. Wollen die Pfleger kontrollieren, ob Mutter und Kinder wohlauf sind, müssen sie tief in die Trickkiste greifen, das heißt, in den Honigtopf. Können die Lippenbären da widerstehen? Ansonsten ernährt sich der Nachwuchs noch hauptsächlich von der Muttermilch, auch für kleine Bären das Beste. Doch als Tierpfleger Christian Patzer Ludmilla die berühmte Bärensuppe serviert, zeigen die Kleinen ihre wahre Größe ...

Folge 307 | 17.04.2009 | Raus, raus, raus!

Bären raus: Heike Hachicho versucht erneut, Lippenbärin Ludmilla und ihre beiden Kinder auf das hintere Gehege zu lasen. Mit mäßigem Erfolg.

Folge 308 | 24.04.2009 | Schöner Salat!

Die zweijährige Myrthe und ihr Bruder Franz, nun sind sie groß genug, um in die weite Welt zu ziehen. Die weite Welt, das ist der Naturpark Rheine, kurz vor der holländischen Grenze. Fünf, sechs Stunden Fahrt, getrennt in Transportkisten, so der Plan. Doch wie lockt man einen Lippenbären in solch eine Kiste? Franz folgt der süßen Spur des Honigs völlig arglos, während Myrthe skeptisch bleibt. Seit 14 Tagen üben Christian Patzer und Heike Hachicho nun schon für den Ernstfall – doch Myrthe lässt sich nicht überlisten, hängt offenbar noch sehr an ihren Pflegeeltern.

Folge 314 | 12.06.2009 | Die Kinder vom Leipziger Zoo

Wie geht es eigentlich... den kleinen Lippenbären: Heike füttert Honig und lässt Mutter und Kinder auf die Anlage. Langsam beginnen die Kleinen, selbstständig zu werden. Bei Gefahr heißt es aber: Schnell auf Muttis Rücken.

Folge 330 | 02.10.2009 | Klar Schiff Klar Schiff

Urlaub, Krankmeldungen, Überstunden abbummeln, es fehlt an Leuten. Deshalb müssen nun die Chefs in den Stall. Freddy Kuschel, Bereichsleiter für Asien, greift höchstpersönlich zur Mistgabel und ackert sich durch die Gehege. Bei den Lippenbären hat sich über Nacht allerhand Dreck angesammelt, die kleinen Bären Bodo und Bastel jammern nach Suppe, drei Rhesusaffen sollen eingefangen werden, doch die denken nicht daran.

Folge 331 | 09.10.2009 | Ein Nickerchen fürs Dickerchen

Lippenbär Klaus und die Rhesusaffen – ein Affentheater in mehreren Akten. Am Anfang gab es eine Freundschaft. Dann jedoch wurden die Affen übermütig, drangsalierten den gutmütigen Klaus. Schließlich war der große, starke Lippenbär so verängstigt, dass er nicht mehr zu den Affen auf die Anlage wollte. Nun teilt sich Klaus das Gehege hinter den Kulissen mit Lippenbärin Indra. Kein Zustand auf Dauer. Da kommt es wie gerufen, dass drei der zwölf Rhesusaffen nach Georgien auswandern sollen. Dadurch könnte das Gruppengefüge der Affen erheblich durcheinandergewirbelt werden – vielleicht doch noch eine Chance auf friedliche Koexistenz?

Folge 360 | 02.05.2010 | Wilder Partnertausch

Bodo und Bastel, die halbstarken Lippenbären, wachsen ihrer Mutter Ludmilla allmählich über den Kopf. Gut 15 Monate alt und rotzfrech, sollen sie nun endlich auf eigenen Füßen stehen. Doch noch ahnen die beiden nichts von den Plänen der Pfleger. Bodo und Bastel spazieren über die Außenanlage, streiten sich um jeden Krümel Futter und hängen ihrer Mutter am Rockzipfel. Während drinnen Christian Patzer und Heike Hachicho alles für die Familientrennung vorbereiten.

Zuletzt aktualisiert: 30. Juli 2010, 20:19 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK