Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co. | MDR FERNSEHEN | 21.09.2012 | 19:50 Uhr : Die Waffen der Frauen

Faultier Faulinchen

Kraftprobe

Nach fast drei Jahren in getrennten Gehegen sollen Saida und die Elefantenkühe Trinh, Hoa und Don Chung wieder zu einer Herde zusammengeführt werden. Vor der räumlichen Trennung hatte Saida allen ihren Führungsanspruch in der Herde klargemacht. Die Elefantenpfleger ahnen, dass die Zusammenführung schwierig werden könnte. Kaum sind die Schieber geöffnet, kommt es auch schon zu den erwarteten Auseinandersetzungen - teils mit recht "unsportlichen" Methoden. Wie wird der Kampf der Kolosse ausgehen?

Geduldsspiel

Martina Molch möchte die Zweizehen-Faultiere Sid und Faulinchen miteinander bekannt machen. Nachdem Faulinchen von Männchen Leander attackiert wurde, soll die erste Begegnung mit dem noch jungen Sid nun ganz behutsam und unter Aufsicht stattfinden. Mit den bei Faultieren beliebtesten Leckerbissen und viel gutem Willen versucht Martina, Sid in Faulinchens Gehege zu locken. Martina hat sich für die Aktion extra einen Vormittag freigeschaufelt, doch es scheint, als sollten selbst acht Stunden und viele Blumenkohlröschen nicht ausreichen, ein Faultier zur Aufgabe seiner Bequemlichkeit zu bewegen. Wird es am Ende zu einem Rendezvous kommen? Oder wird Martina vorher am Ende sein?

Verlustmeldung

Mönchsittiche sitzen auf einem Baumstamm.
Kann Jens Hirmer die Sittiche schützen?

Ein neuer Fall für "Kommissar" Hirmer: Nachdem das Gehege der Mönchssittiche erfolgreich vor Angriffen geschützt werden konnte, hat ein Raubtier über Nacht erneut im Zoo zugeschlagen. Die Opfer: zwölf meist noch junge Wellensittiche im Tierkindergarten. Nach Spurensicherung und Ermittlung des Tathergangs gibt es für Jens Hirmer keinen Zweifel: Es handelt sich um die Tat eines "Serienmörders": Erneut war es "der Marder", der nachts die jungen Vögel aufgescheucht und anschließend tödlich verletzt hat. Nun hat auch der leitende Stadtförster "Gefahr im Verzug" anerkannt und Zielfahndungsmaßnahmen zugestimmt. Wie und wo wird es zur Ergreifung des Täters kommen?

Zuletzt aktualisiert: 24. September 2012, 11:46 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK