Löwin Kigali im Leipziger Zoo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Elefant, Tiger & Co. | Das Erste | 07.10.2017 | 09:55 Uhr Französin bevorzugt!

Löwin Kigali im Leipziger Zoo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Schöne, fremde Nachbarin

Seit einer Woche ist Löwe Majo nicht mehr allein. Kigali ist im Löwengehege eingezogen, lebt nun nebenan. Die langbeinige Schönheit aus Frankreich schüchtert den Löwenjungen ziemlich ein - sogar dann, wenn er sie nicht sieht. Jens Hirmer hofft, dass ein reichlich gedeckter Tisch Entspannung bringt. Doch dafür müsste Majo sich aus seiner Deckung wagen. Und das bleibt nicht die einzige Herausforderung für den Halbstarken. Schritt für Schritt sollen sich die beiden Löwen besser kennenlernen - dafür steht eine neue Begegnung am Sichtgitter an. Doch ist Majo schon bereit dafür?

Auf der Hut 

Kerstin Tischmeyer, Christian Patzer und die medizinische Abteilung müssen heute hinter ein Geheimnis kommen. Seit einiger Zeit ist der Nachwuchs von Daphne und Pinchu, dem Ozelot-Paar, schon auf der Welt. Und noch weiß niemand, welches Geschlecht es hat. Nun wird es Zeit, das zu klären. Doch da liegt genau das Problem: Daphne und ihr Baby haben sich in die hinterste und gleichzeitig oberste Ecke des zerklüfteten Geheges verkrochen. Die Pfleger müssen hoch hinaus, um dem Baby auf den Pelz zu rücken. Mit wem werden sie es dort zu tun bekommen - einem Katzen- oder einem Katerbaby?

Geplagtes Plumplori 

Plumplori Mercedes, der kleinen Grande Dame des Gondwana-Tunnels, dröhnt der Kopf. Sie hat sich so doll gestoßen, dass Martina Molch beschließt, die Wunde mit Salbe zu behandeln. Stellt sich nur die Frage, wie man Mercedes von dieser Prozedur überzeugt.

Zuletzt aktualisiert: 06. Oktober 2017, 17:51 Uhr