Elefant, Tiger & Co. | MDR FERNSEHEN | 05.02.2016 | 19:50 Uhr Ein neuer Mann im Panda-Gehege

Kleiner Panda
Aber was ist das? Unten im Gehege tut sich was. Lilo wirft neugierige Blicke nach unten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kleiner Panda
Das ist Lilo, eine Kleine Panda-Dame. Sie hat sturmfrei, ihr "Lebensgefährte" ist gerade nicht zu Hause. Und so mümmelt die Dame ganz in Ruhe ihr Gras, während ihre Kinder auf einem anderen Ast spielen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kleiner Panda
Ein unbekannter Pfleger versucht, Lilo vom Baum zu locken. Roland Männel ist neu in diesem Teil des Zoos, vorher hatte er es zum Beispiel mit Okapis zu tun. Mit dieser Fütterung soll sich Männel erstmals den Pandas nähern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kleiner Panda
Aber - und so schnell kann man gar nicht gucken - in Windeseile ist die Bärin wieder auf dem Weg zurück nach oben. Mit einer Maus im Maul. Des einen Leid ist eben ... Na sie wissen schon. Es sind halt immer die kleinen Mäuse und Küken, die dran glauben müssen, damit sich Pfleger und exotisches Zootier näherkommen können. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kleiner Panda
Aber was ist das? Unten im Gehege tut sich was. Lilo wirft neugierige Blicke nach unten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kleiner Panda
Und es ist ja so: Viele Zootiere hängen meistens in den Baumwipfeln herum und beobachten die Zoobesucher und Pfleger ihrerseits mit zoologischem Interesse. Es sei denn, ihnen wird eine Leckerei feilgeboten. Und so kann man mit der Zwischenmahlzeit einige Fliegen mit einer Klappe schlagen: Der Panda kriegt was zwischen die Zähne, Pfleger und Zoobesucher kriegen den Panda mal wieder aus der Nähe zu Gesicht und es entsteht eine Bindung zwischen Tier und Pfleger. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kleiner Panda
Pflegerin Petra Friedrich beobachtet ihren Kollegen bei der Annäherung an Lilo. Ein Mann im Revier - geht das gut? Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kleiner Panda
Aber ja doch, Lilo steigt aus luftiger Höhe herab. Macht doch einen sympathischen Eindruck, dieser Pfleger. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kleiner Panda
Petra Friedrich und Roland Männel sind zufrieden mit dem Manöver. Die beiden kennen sich übrigens schon seit über 40 Jahren. 1974 haben beide gemeinsam im Zoo ihre Lehre angetreten. Wirklich zusammengearbeitet haben sie seitdem aber nicht, sie waren immer für verschiedene Gehege zuständig. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kleiner Panda
Den Kleinen Pandas, auch Roten Pandas oder Bärenkatzen genannt, ist sowas natürlich herzlich egal. Sie nehmen es mit jedem Pfleger auf, so er denn eine leckere Maus mitbringt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (9) Bilder anzeigen