Komodowaran im Zoo Leipzig im Gondwanaland
Bildrechte: MDR/Zoo Leipzig

Elefant, Tiger & Co. | MDR FERNSEHEN | 16.06.2017 | 19:50 Uhr Nichts für Zartbesaitete

Beim Komodowaran Kampung steht die Fütterung an. Für die große Echse soll es Schaf geben. Außerdem bei Elefant, Tiger & Co.: Wie die Tigerin Bella ihre Zwillinge beaufsichtigt.

Komodowaran im Zoo Leipzig im Gondwanaland
Bildrechte: MDR/Zoo Leipzig

Das Auge isst nicht immer mit

Der Komodowaran Kampung  gehört zu den größten Echsen der Welt. Da ist es fast logisch, dass auch das Futter in großen Happen kommt. Bisher geschah das hinter den Kulissen. Neuerdings wird die Riesenechse auf der Außenanlage verköstigt. Dieses Mal steht Schaf auf dem Speiseplan. Doch ganz so leicht machen es die Pfleger ihrem Schützling nicht. Kampung muss sich mächtig anstrengen, um an seine Ration zu kommen. Der Anblick… nichts für schwache Nerven.

Im Rausch der Hormone

Ein Okapi aus dem Zoo Leipzig in seinem Gehege
Bildrechte: Zoo Leipzig GmbH

Okapidame Zawadi ist tragend. In wenigen Wochen bringt sie ihr zweites Jungtier zur Welt. Von Anspannung ist bisher aber keine Spur. Im Gegenteil, Zawadi wirkt gelassener denn je. Nun ziehen zwei neue Mitbewohner ein - Püppi und Benni - ein Duckerpärchen.  Eigentlich kennt Zawadi die flinken Mini-Antilopen, aber  dieses Mal sind Hormone im Spiel. Hoffentlich kippt die Stimmung nicht doch noch.

Nerven wie Drahtseile

Tigerin Bella ist bereits Mutter. Ihre Zwillinge beschäftigen sie rund um die Uhr. Zeit zum Durchatmen bleibt gerade selten. Wie gut, dass es den Spielplatz gibt.  Sobald das Wetter mitmacht, können die Kleinen raus. Natürlich unter Mutters Aufsicht . Und das ist auch besser so!

Flamingos
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zuletzt aktualisiert: 15. Juni 2017, 11:41 Uhr