Sendung vom 30. Dezember 2016 Wie die Zeit im Flug vergeht! Jahresrückblick 2016

Was war das für ein Jahr! Überraschungen, Freude, Leid – in den vergangenen zwölf Monaten gab es unzählige emotionale Momente im Leipziger Zoo. Nun ist es Zeit, die Ereignisse des Jahres 2016 Revue passieren zu lassen.

Martina Molch nimmt uns mit auf ihre ganz persönliche Reise durch das Gondwanaland. Sie schwärmt von der Geburt des kleinen Tapirs, des Ozelotjungen Rio und präsentiert kurz vor Jahresende ein weiteres kleines Wunder. 

Als Oobi Ooobi im Frühjahr einzog, stand Leipzig Kopf. Martina Hacker und Juliane Ladensack erinnern sich an die Menschenmassen, die alle gekommen waren um den ersten Koala der Stadt zu bestaunen. Ooobis Pflegerinnen erinnern sich an seine aufregendsten Momente im neuen Heim.

Am dichtesten lagen Freud und Leid auf der Löwenanlage zusammen. Für Bereichsleiter Jens Hirmer war es eines der wohl intensivsten Jahre seiner bisherigen Karriere. Der positive Höhepunkt ist die Ankunft der Französin Kigali, die sich am Sichtgitter immer mehr an den jungen Löwenmann Majo annähert. Ein Verhalten, das Grund zur Hoffnung gibt -  nur einer der Gründe warum Jens Hirmer überzeugt ist, dass 2017 ein wunderbares Jahr vor uns liegt.

Diese Folge von Elefant, Tiger & Co zeigt die Bilder des Jahres 2016 und  verzaubert mit spektakulären Luftaufnahmen - eine Perspektive aus der man den Zoo nur selten sieht.

Zuletzt aktualisiert: 04. Januar 2017, 17:22 Uhr

Impressionen zum Jahresrückblick 2016

Oobi-Ooobi: Wie sich der kleine Koala entschieden hat, seht ihr hier!
Im Juli waren auch die Tiere im Fußball-EM-Fieber. Bildrechte: MDR JUMP
Oobi-Ooobi: Wie sich der kleine Koala entschieden hat, seht ihr hier!
Im Juli waren auch die Tiere im Fußball-EM-Fieber. Bildrechte: MDR JUMP
Gorilla-Baby
Ein kleines Wunder zum Jahresende: Die Gorillas im Pongoland haben Nachwuchs bekommen. Gorillaweibchen Kibara überraschte die Pfleger zum zweiten Advent mit einem Baby. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (2) Bilder anzeigen